Zombieland 2 kommt in 3D

Zombieland CoverEin paar Wochen ist es erst her, Zombieland kam in die Deutschen Kinos, hatte sogar recht gute Erfolge. Heute ist schon die Rede von Zombieland 2. Das ganze soll sogar in 3D verfilmt werden. Ein unnötiges Remake oder vielleicht ein weiterer voller Erfolg? Teil eins jedenfalls hat mir super gefallen und war einer der besten Horrorfilme letzten Jahres, wie ich finde.
Sony hat jetzt offiziell mit Produzenten Gavin Polone und Ruben Fleischer vereinbart, mit Zombieland 2 ein 3D Sequel zu produzieren. Zombieland hat in seiner Produktion 24 Millionen Dollar gekostet, dafür aber auch sage und schreibe 85,2 Millionen Dollar weltweit eingespielt. Culver City Studio ist momentan in Verhandlungen mit den beiden Stars des ersten Films, Woody Harrelson und Jesse Eisenberg, die sich in der Rolle der super Surviver representierten. Rhett Reese und Paul Wernick arbeiten momentan am Drehbuch des Sequels.

Im ersten Teil machte es sich Columbus (Eisenberg) zur Gewohnheit, vor allem zu fliehen, was ihm Angst machte. Tellahassee (Harrelson) im Gegensatz kennt keine Ängste und wenn ihn doch etwas überkommt, tritt er sich selbst in den Arsch und sieht der Gefahr ins Auge. Sie sind also das perfekte Paar (Ironie) für einen Überlebenkampf in einer von Zombies überlagerten Welt, in der sie fast die einzigen Überlebenden zu sein scheinen.

In dem Sequel soll dem Zuschauer das Blut ins Gesicht fliegen, außerdem soll das Paar zu einer kleinen Familie heran wachsen, anstatt sich zu zweit rumzuschlagen. Warten wir ab, was wir in der nächsten Zeit über den Film zu hören bekommen!

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Horrorpilot | News

2 Kommentare

  1. lars
    07 Mrz 2010, 7:34 pm

    Bin mal gespannt.. Aber 3D ist schon ein Genuss und ich denke Zombieland wäre schon richtig nett in 3D.

  2. Wirthi
    14 Mrz 2012, 7:35 am

    Ich bin immer noch der Meinung das 3D überflüssig ist! Ich will kein 3D sondern eine gute Story!

Schreibe ein Kommentar