V/H/S – TRAILER

5

Hier haben wir es mit gefundenem Filmmaterial in einem Found-Footage-Film zu tun. Fans des Genres sollten also voll auf ihre Kosten kommen.

Eine kleine Gruppe wird angeheuert, um in ein abgelegenes Haus einzubrechen und ein Videoband zu stehlen. Sie haben eine Kamera dabei, die alles aufzeichnet. Dort angekommen finden sie jedoch einen ganzen Haufen Videos, die sie durchschauen müssen, um das richtige Band zu finden. Es handelt sich aber nicht um gewöhnliche Aufnahmen – Eine Sequenz ist schauriger als die vorherige.

Mit dabei sind unter anderem Calvin Reeder ( THE OFF HOURS), Lane Hughes ( A HORRIBLE WAY TO DIE) und Hannah Fierman (DEATH AND BEAUTY). Für die Regie mitverantwortlich sind Matt Bettinelli – Olpin und David Bruckner. Der Streifen läuft ab Oktober in den USA. Wir werden uns wohl noch ein bisschen länger gedulden müssen.

Ähnliche Beiträge:

Share.

About Author

5 Kommentare

  1. helle/herooo on

    Gestern gesehen, keine Angst, ich werde nicht spoilern.

    Die einzelnen Storys sind eher schwach auf der Brust und ich dachte mir schon nach der ersten, das es jetzt doch eigentlich nur noch besser werden kann.. Eh, fail.
    Was mich auch gehörig nervt: Die Kameraführung bei Found-Footage-Filmen ist natürlich nicht die beste, aber bei v/h/s musste selbst ich gestern hart abkotzen und das obwohl ich mich als FFF-Fan bezeichnen würde.

    Das wieso und warum zu der eigentlichen Story – wird euch – genauso wie mir jetzt noch, unter den Nägeln brennen.

    Kann man sich, wenn er in Deutschland released wird, sicherlich mal anschauen, man muss aber nicht zuviel Geld investieren und ihn sich für die Ewigkeit ins Regal stellen, ne Ausleihe reicht vollkommen.

    Vg
    helle

Leave A Reply

Finde uns auf Facebookschliessen
oeffnen