VERSUS-Comeback und Start einer neuen Kategorie

Nachdem unsere VERSUS-Abteilung längere Zeit auf Eis lag, melden wir uns heute mit einem großen Paket zurück.
Gleichzeitig wird eine ganz neue Kategorie eingefügt, die wir auf vielfachen Wunsch ins Leben riefen: In Zukunft möchten wir euch von Zeit zu Zeit Classic-Reviews präsentieren, in denen wir euch die großen und einflussreichen Filme der letzten 100 Jahre etwas genauer vorstellen.
Dabei wollen wir etwas genauer auf die Hintergründe und Einflüsse eingehen, die große Filme wie z.B. DER SCHRECKEN VOM AMAZONAS, PSYCHO oder DER EXORZIST auf die heutige Horrorwelt ausübten.

DRACULA passt in beide Kategorien, weil Bram Stokers Roman nicht nur unzählige Male verfilmt wurde, sondern die Figur des blutsaugenden Grafen selbstredend einen enormen Einfluss auf die Welt des Schreckens hatte.

Im Laufe dieser Woche werden wir euch noch einige weitere Artikel zum Thema Klassiker präsentieren.
Morgen gibt es eine ganze Reihe klassischer Filmposter/-cover zu bewundern.
Am Dienstag stellen wir euch die Dokumentation THE AMERICAN NIGHTMARE vor, in der einige der großen Horror-Regisseure zu Wort kommen.
Am Mittwoch erwartet Classic-Fans ein Review von FORMICULA.

 

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Mick | Horror Allgemein

Schreibe ein Kommentar