Veröffentlichung von The Human Centipede gestoppt


Nach der Freude auf eine Veröffentlichung von THE HUMAN CENTIPEDE [FIRST SEQUENCE] folgt nun die Ernüchterung.
Unzensiert schaffte es der Film von Tom Six es nicht durch die FSK.

Koch Media hat sich nun entschieden ihn zwar als zensierte 18er Version in die Videotheken stellen zu lassen (und zwar am 25. Mai 2012), zieht aber eine Veröffentlichung für den Verkauf in Deutschland zurück.

Geplant wird nun eine deutschsprachige Veröffentlichung des ungeschnittenen Films über Österreich.

 

 

 

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von May | News

3 Kommentare

  1. pat
    16 Mrz 2012, 12:12 pm

    Da sind Reportagen sogar schlimmer oder wenn in den Nachrichten um 20uhr+ Leute gezeigt werden die tot Blut überschmiert rumliegen noch schlimmer, langsam wirds echt primitiv…man sieht ja eh nichts…da könnte ich mich so aufregen…

  2. Marcel
    16 Mrz 2012, 6:20 pm

    jau, is echt mies. die typen von der BPjM können einem echt alles versaun -.- is doch jedem selbst überlassen wer was guckt, spielt oder hört. da fühlt man sich hier in DE als “Erwachsender” schon verarscht. Hoffen wir auf Österreich =)

  3. May
    16 Mrz 2012, 6:29 pm

    Dieses Mal ist die FSK schuld und (noch) nicht die BPjM.
    Ja, wir haben gleich zwei Institutionen die uns das Leben als Filmfreunde schwer machen!

Schreibe ein Kommentar