TV

TV-Tipp: The Others und The Cell im Doppelpack

: THE OTHERS: Nicole Kidman, Christopher Eccleston, u.a. // THE CELL: Jennifer Lopez, Vincent D'Onofrio, Dylan Baker, Vince Vaughn, u.a.
: THE OTHERS: Alejandro Amenábar // THE CELL: Tarsem Singh
: THE OTHERS: Alejandro Amenábar // THE CELL: Mark Protosevich
: THE OTHERS: 101 min // THE CELL: 107 min
: THE OTHERS: 12 Jahre // THE CELL: 16 Jahre (ungekürzt: 18)
: THE OTHERS: 2001 // THE CELL: 2000
: THE OTHERS: Universum Film GmbH // THE CELL: STUDIOCANAL
: THE OTHERS: Spanien, Frankreich, Italien, USA // THE CELL: USA, Deutschland
Unsere Wertung
0
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
0 votes
0.0
wicker man 2

TV-Tipp: Wicker Man – Das Ritual des Bösen

: Nicolas Cage, Ellen Burstyn, Kate Beahan, Frances Conroy, Molly Parker, Leelee Sobieski, Diane Delano
: Neil LaBute
: Neil LaBute, Anthony Shaffer
: 101 Minuten
: 16
: 2006
: WB
: USA, Kanada, Deutschland
: Musik: Angelo Badalamenti
Unsere Wertung
5.5
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
0 votes
0.0
TV
Unsere Wertung
0
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
0 votes
0.0

TV-Tipp: Wicker Man – Das Ritual des Bösen

wicker man 2Für die Glücklichen unter uns, die a) als Schüler noch Ferien haben b) Urlaub haben oder c) mit wenig Schlaf auskommen, kommt heute Abend um 22:15 im ZDF das Horrordrama WICKER MAN –  RITUAL DES BÖSEN. Hierbei handelt es sich um das Remake mit Nicolas Cage (KNOW1NG) aus dem Jahr 2006.

Der Polizist Edward Malus (Nicolas Cage) wird von seiner Ex-Verlobten Willow kontaktiert. Ihre Tochter sei verschwunden und niemand schenke ihr Gehör. Malus, der nach einem Unfall mit Todesfolge, bei dem er hilflos zusehen musste, in tiefen Depressionen versunken ist, reist zu der geheimnisvollen Insel Summersisle. Auf dieser lebt eine große Gruppe von Frauen, die unter der dominaten Führung der Schwester Summersile (Ellen BurstynREQUIEM FOR A DREAM) eine Art Kult pflegen, der bizzare Rituale beinhaltet.

 

"Braveheart" oder "Karneval"? - Man möchte es nicht wissen!

“Braveheart” oder Karneval? – Man möchte es nicht wissen

 

Das Original mit Christopher Lee (SLEEPY HOLLOW) aus dem Jahr 1973 schockte damals mit freizügigen Sexszenen, Schockmomenten und wurde auch durch seine Songs Kult. Das Remake von Neil LaBute (STERBEN WILL GELERNT SEIN) ist da nur ein müder Abklatsch und begeistert wohl nur noch den treuesten Trash-Liebhaber.
Wer also ein bisschen Zeit hat, während die Spülmaschine läuft, oder eine kleine, garantiert Happy-End-freie Gute-Nacht-Geschichte wünscht, der kann heute Abend getrost um 22:15 Uhr im ZDF einschalten.

 

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Rinn Gomory | Fimtipp des Tages

Schreibe ein Kommentar