The_Night_Visitor_4_15_13
Unsere Wertung
0
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
0 votes
0.0

“The Night Visitor” sorgt für wohliges Schaudern

The_Night_Visitor_4_15_13Wenn in fast ganz Deutschland das Thermometer die 30°C-Marke knackt, bietet so ein neuer Trailer doch eine nette Abwechslung. Vor allem, wenn einem die Bilder einen (kühlen?) wohligen Schauer über den Rücken jagen.

So ging es mir bei dem Trailer zu The Night Visitor, der uns jüngst präsentiert wurde.

Inhalt:
Ein junges Paar aus einer amerkanischen Vorstadt haben Probleme in ihrer Ehe und engagieren deswegen einen New-Age-Spiritisten. Der rät ihnen ihr Leben 24 Stunden am Tag auf Video aufzunehmen, damit er ihnen spezifische Ratschläge geben kann. Bei der Durchsicht dieser Videoaufnahmen müssen die Eltern eines Sohnes feststellen, dass sich dieser des Nachts mit einer unsichtbaren Entität unterhält, der sich selber “The Night Visitor” (grobe Übersetzung: Der Nachtbesucher) nennt.

Mein erster Gedanke, und da stehe ich bestimmt nicht alleine da, war, dass die gezeigten Bilder sehr stark nach Paranormal Activity aussehen. Vielleicht sollte man nicht jeden Found Footage in eine Schublade stecken, denn bei den folgenden Bildern wurde mir dann doch ein bisschen unbehaglich zumute. Vor allem bei dem tanzenden Männchen vor dem Fenster. Aber macht euch doch selber ein Bild:

Ein (deutscher) Starttermin ist leider noch nicht bekannt.

 

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Rinn Gomory | Neue Filme, News

1 Kommentar

  1. Peter K
    28 Jul 2013, 10:26 am

    Habe ich da eben wirklich den selben Trailer gesehen wie du? Ich habe, fast schon zwangsweise, in letzter Zeit sehr viele Found Footage Filme gesehen und dieser wird sich definitiv mit in Reihe “Hätte ich bloß nie angeschaut” dazu stellen. Ausserdem war der Trailer, was das Genre angeht, viel zu schnell geschnitten.

Schreibe ein Kommentar