sq_haunting_of_helena

The Haunting of Helena

: Harriet MacMasters-Green, Sabrina Jolie Perez, Jarreth J. Merz, Matt Patresi, Paolo Paoloni, Giuliano Montaldo, Susanna Cornacchia
: Christian Bisceglia, Ascanio Malgarini
: Christian Bisceglia
: 84 min
: Italien
Unsere Wertung
0
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
0 votes
0.0

The Haunting of Helena

sq_haunting_of_helenaDa man im Horror-Genre jedes Thema einmal abgedeckt haben sollte, machen hier die italienischen Filmemacher auch vor der eigentlich netten Zahnfee nicht Halt. Zugegeben, mit Der Fluch von Darkness Falls (2003) wagte man sich an diese Thematik bereits heran, aber mit Zähnen hatte das ja wirklich wenig zu tun.

In The Haunting of Helena (zuerst noch Fairytale) geht es um die alleinerziehende Mutter Sophia (Harriet MacMasters-Green), die nach ihrer Scheidung in den Süden Italiens zieht, um dort ein neues Leben mit ihrer Tochter Helena (Sabrina Jolie Perez) zu beginnen. Als das kleine Mädchen seinen ersten Milchzahn verliert, stellt sich heraus, dass in ihrem neuen Zuhause, in seinen dunklen Ecken, alten Schränken und Kammern, ein noch dunkleres Geheimnis verborgen liegt.
Nach und nach verwischen bei Helena die Grenzen zwischen ihren grausamen Träumen und der Realität und eine merkwürdige Erscheinung beginnt das Mädchen Nacht für Nacht heimzusuchen. Als sie dann noch beginnt die ausgefallenen Zähne ihrer Klassenkameraden zu sammeln und zu kaufen, wird erst recht klar, dass hier etwas im Argen liegt.
Sophia muss sich nun dem Kampf um das Leben ihrer Tochter stellen und dabei aufpassen, nicht irgendwann selber den Verstand zu verlieren.

Auf einen Kinostart können wir in Deutschland leider umsonst warten. In Amerika soll der Film in ausgewählten Kinos ab dem 21. Juni 2013 laufen. Wer nicht das Glück hat zu dieser Zeit vor Ort zu sein, kann den Streifen ab dem 18. Juni 2013  als VOD genießen.

Ähnliche Beiträge:

  • Keine ähnlichen Beiträge gefunden
Geschrieben von Rinn Gomory | News

Schreibe ein Kommentar