devils rejects

The Devil’s Rejects (2005)

: Sid Haig, Bill Moseley, Sheri Moon Zombie, William Forsythe, Michael Berryman
: Rob Zombie
: Rob Zombie
: ca. 106 min
: ab 18
: 10.03.2006 (DVD)
: Sunfilm / Tiberius Film
: USA
: Fantasy Filmfest 2005
Unsere Wertung
6.0
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
6 votes
8.5

The Devil’s Rejects (2005)

 

 

Hi ihr Horrorfans ,
heute schreibe ich einen Bericht über The Devil’s Rejects. Der Film ist die Fortsetzung zu Haus der 1000 Leichen – Regie , Drehbuch und Soundtrack übernahm wieder Rob Zombie. Er erschien im Jahr 2005, eine Jugendfreigabe erhielt er aber nicht.

 

Kommen wir zur Handlung :

Die 4 Jugendlichen die im ersten Teil ermordet wurden, werden  als vermisst gemeldet. Darauf hin führt das FBI , das schon länger gegen die Familie Firefly ermittelt eine Razzia durch. Im Kugelhagel sterben fast alle Angehörigen der Familie außer Baby Firefly , Otis , Mutter Firefly und Tiny. Doch Mutter Firefly kann nicht fliehen und wird vom Sheriff festgenommen , in ihrer Zelle gefoltert und anschließend ermordet. Otis und Baby Firefly fliehen durch den Hintereingang des Hauses und klauen sich ein Auto mit dem sie in ein entlegenes Motel fahren , indem sich gerade auch eine Country Band niedergelassen hat. Über Tiny , der die Razzia nicht miterlebt hat , weil er im Wald jagen war , wird derzeitig nichts erwähnt. Im Motel treffen sich Otis und Baby Firefly mit Captain Spaulding, den sie davor von einer Telefonzelle aus über den Stand der Dinge informieren. Die Country Band die dort ihre Pause hinlegt foltern und töten sie  grundlos . An die Wände schreiben sie mit dem Blut der Opfer  “The Devils Rejects” und flüchten anschließend zu Cpt Spauldings Halbbruder Charlie um sich dort vor dem FBI zu verstecken. Dieser verrät sie aber an den Sheriff und so werden sie festgenommen und in ihrem eigenen Haus gefesselt , das er kurz danach in Flammen setzt. Baby Firefly lässt er allerdings laufen um sie auf der Farm mit einer Axt zu jagen. Charlie ,der wärhenddessen ein schlechtes Gewissen hat, fährt zum Anwesen der Familie um sie zu retten wird allerdings kurz bevor er Baby Firefly retten kann selbst vom Sheriff hingerichtet. Dieser ist nun kurz davor Baby zu töten als plötzlich Tiny von der Jagd zurück kommt und ihm das Genick bricht. Er geht in das Haus und befreit Otis und Cpt. Spaulding bleibt allerdings freiwillig als einzigster in den Flammen und findet seinen Tod. Die Verbleibenden fahren auf den Highway um der Polizei und dem FBI zu entkommen , müssen aber feststellen , dass sie geradewegs auf einer Polizeisperre zufahren. Auf den Befehl stehen zu bleiben reagieren sie nicht , worauf hin sie in im Kugelhagel ums Leben kommen.

 

Ich fand den Film recht gut, doch wer denkt , dass er hier ein Meisterwerk zu sehen bekommt liegt total falsch. Es lohnt sich den Film einmal anzuschauen , um zu sehen wie die Story von HAUS DER 1000 LEICHEN ein Ende findet. Die Handlungen sind größten Teils sinnlos aber Spaß hat man dennoch. Von mir gibts 6 von 10 Punkten.

The Devil's Rejects (2005), 8.5 out of 10 based on 6 ratings

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Autor | Reviews (Filme)

5 Kommentare

  1. Valandriel
    06 Sep 2010, 1:29 am

    Einer der besten Filme überhaupt.
    Mich hat kaum ein Film so gefesselt und ich habe
    wohl auch kaum einen Film so oft gesehen.
    Ich liebe die Charaktere und auch die Handlung,
    ich frage mich, wo du da “Sinnlosigkeiten” entdeckt
    hast. Also von mir gibt’s 10 von 10 Punkten,
    zumal es einfach mein absoluter Lieblingsfilm ist.

  2. Valandriel
    06 Sep 2010, 1:30 am

    * Zudem muss ich noch anmerken, dass der Soundtrack dieses Films
    einfach perfekt zum Geschehen passt und man sich insbesondere die letzte Szene auf der Zunge zergehen lassen sollte, wie die Szene sich einfach perfekt zum legendären “Free Bird” von Lynyrd Skynyrd fügt. Dafür auch nochmal Daumen hoch!

  3. küken
    02 Mrz 2011, 5:11 pm

    einer meiner absoluten Lieblingsfilme 🙂 und der Soundtrack – ein Traum!
    Ich kann Velandriel nur zustimmern. DAUMEN HOCH

    “Das Haus der 1000 Leichen” habe ich erst hinterher gesehen und DEN fand ich total blöd. Rob Zombie hat einen riesen Sprung gemacht und mit “The Devils Reject” einen echt coolen Film!

  4. Wirthi
    17 Feb 2012, 8:31 am

    Ich hab bisher nur Haus der 1000 Leichen gesehen der hat mir sehr gut gefallen. Devils Rejcet hab ich noch nicht gesehen. Da hab ich wohl was verpasst XD

  5. Horrorfilmliebhaberin
    11 Aug 2013, 4:30 pm

    Toller Film, sehe ich mir gern noch ein 2.mal an 😀

Schreibe ein Kommentar