thedescent3

The Descent – Abgrund des Grauens (2005)

: Shauna Macdonald: Sarah - Natalie Jackson Mendoza: Juno - Alex Reid: Beth - Saskia Mulder: Rebecca - MyAnna Buring: Sam - Nora-Jane Noone: Holly - Oliver Milburn: Paul - Molly Kayll: Jessica - Stephen Lamb: Crawler - Mark Smith: Crawler
: Neil Marshall
: Neil Marshall
: 99 Minuten
: 18
: 2005
: Groß Britannien
Unsere Wertung
10.0
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
15 votes
8.6

The Descent – Abgrund des Grauens (2005)

 

Heute kommen wir zu dem britischen Horrorfilm THE DESCENT – ABGRUND DES GRAUENS. Britisch, Neuland für mich. Er kommt aus dem Jahre 2005 vom Regisseur Neil Marshall. In Deutschland war der Film in den Kinos mit 150.000 verkauften Eintrittskarten nicht ganz so erfolgreich, dafür in England und den USA umso mehr.

 

Der Film beginnt mit einer jungen Familie die mit dem Auto unterwegs ist, Vater, Mutter und Tochter. Als der fahrende Vater kurz unachtsam ist, weil er sich mit seiner Frau unterhält, kommt der Wagen in den Gegenverkehr und stößt mit einem weißen Lieferwagen zusammen, der Kupferrohre auf dem Dach hat. Bei dem Zusammenstoß fliegen diese Kupferrohre durch die Windschutzscheibe der Familie und durchbohren die Köpfe des Vaters und der Tochter.
Ein Jahr später, nach diesem Unfall setzt der Film erneut an. Sarah, die überlebende des Unfalls ist mit vier weiteren Frauen raus in die Berge gefahren um dort höhlen zu beklettern. Sarah quält seit dem Unfall immer wieder ein furchtbarer Albtraum in dem ihre Tochter vor einer Geburtstagstorte mit fünf kerzen Steht. In dieser Nacht hat sie einen Traum wie sie in der Hütte im Wald vor dem Fenster steht und aufeinmal ein Kupferrohr durch die Scheibe fliegt und ihren Kopf durchbohrt. Am nächten Morgen machen sich die Frauen auf um die Höhle zu suchen, die sie besteigen wollen.  Juno, die Anführerin der Gruppe, hat den Ausflug organisiert, führt die Gruppe zu einer Höhle, jedoch ist das nicht die Höhle, für die sie angemeldet waren. Juno hat sich für diesen Tag vorgenommen eine Höhle zu erklimmen die vorher kein anderer erklimmt hat um ihr dann einen Namen geben zu können, von diesem Vorhaben weiß die Gruppe jedoch nichts. Die fünf Frauen steigen ab in diese Höhle. Um weiter voran zu kommen müssen die Frauen durch einen extrem engen Gang robben. Nacheinander schlängeln die Frauen sich dadurch, nur die letzte, Sarah bleibt in dem Gang stecken. Sie bekommt eine Panikattacke und fällt in Unmacht, hier sieht Sarah wieder ihre Tochter mit der Torte. Nachdem die anderen Frauen Sarah befreit hatten stürzt der enge Gang zusammen, es gibt also kein zurück mehr. Jetzt beichtet Juno den Frauen, dass sie in einer anderen Höhle als angemeldet sind, was die Frauen natürlich nicht grade fröhlich stimmt. Die fünf Frauen machen sich jetzt auf den Weg einen weiteren Ausgang zu finden. Auf diesem Weg wiederfahren den Frauen einige komische Dinge, Sarah fängt an Kreaturen zu sehen, einige Frauen verletzen sich und der Ausflug wird zu einem brutalem Horrortrip. Sie müssen sich gegen Kanibalistische Höhlenmenschen, die noch nie das Tageslicht gesehen haben Wehren und werden das ein oder andere Mal auf die Probe gestellt.

 

Ich habe glaube ich einen neuen Lieblingsfilm gefunden. In der Zusammenfassung klingt das ganze vielleicht harmlos. Es ist jedoch der heftigste Schockerfilm der bei mir auf dem Bildschirm lief. In dem Film gibts Szenen da bleibt einem das Herz stehen. Wo diese Sarah vor dem Fenster steht und aufeinmal die Stange durch die Scheibe fliegt, war ich kurz vor dem ersten Herzstillstand. Dann in der Höhle, ganz am Anfang zünden sie in der Höhle Seenotfackeln um ein wenig Licht in die Sache zu bringen, da kann man im Hintergrund bei genauem hin sehen schon eines von diesen ekligen Viechern erkennen. Es gibt so viele Szenen in dem Film wo aufeinmal eins von diesen wirklich ekligen Kreaturen vor die Linse springt und man einfach nur schreien will. Ich glaube für diesen Film muss man nichtmal richtig Schreckhaft sein, er lässt würde ich wetten auch den härtesten Typen nicht kalt, zumindest nicht, wenn man den Film richtig guckt. Es ist kein Film in dem unendlich Blut fließt, er ist einfach nur zum erschrecken. Möchte nicht zu viel verraten weil das einfach ein Film ist den man sich angucken muss, wer auf Schocker steht, darf diesen Film nicht auslassen.

 

Fazit/Bewertung:
Bis jetzt habe ich keinen krasseren Schocker gesehen. Es gibt Szenen die einfach nur krass sind, schaut ihn euch selbst an und macht euch ein eigenes Bild. The Descent ist einer der heftigsten Horrorfilme die mir unterkommen sind. Von mir gibts 10/10 Punkte, da es einfach zu 100% mein Geschmack ist.

 

The Descent – Abgrund des Grauens (2005), 8.6 out of 10 based on 15 ratings

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Horrorpilot | Reviews (Filme)

13 Kommentare

  1. Ela
    11 Aug 2010, 12:21 pm

    Jep, bei dem Film ist mir regelrecht übel geworden…xD

  2. Kev
    13 Okt 2010, 11:47 pm

    Sehr geiler Film! Wenn man drauf steht einen schrecken zu bekommen rufft der Film nur danach! Ein Horrorschocker mal ganz anders!

  3. Märy Cherry
    31 Dez 2010, 4:42 pm

    10/10 Punkten 😉

  4. anonymus
    02 Feb 2011, 5:03 pm

    Hallo,
    ich genie0e nun schpn einige zeit, den Sevice eurer SEITE:
    Kommen immer wieder ein paar gute Tips rum.
    Aber achtet doch mal darauf inhaltsangaben als Review zu schreiben.
    Bei einige klappt,cdass ja sehr gut.
    Aber so ein langer Text wie hier. Hört sich vielleicht übertrieben an, aber dann mzss man den Film ja schon fast nicht mehr gucken^^
    Trotzdem ist eure Seite supi
    Greetings

  5. Horrorpilot
    02 Feb 2011, 10:10 pm

    Dieses Review stammt noch aus den seehr alten Zeiten. Damals habe ich noch ein anderes Ziel verfolgt und habe einfach mal so drauf los geschrieben. Wir haben sowas natürlich selbst auch auf der Liste und wollen so langsam anfangen, die alten Dinger zu überarbeiten.
    Das ganze ist nur sehr Zeitintensiv und aufwändig, wird aber trotzdem demnächst hier praktiziert und dann wird es auch nicht mehr ganz so durchsichtig 🙂

  6. CHris
    12 Apr 2011, 11:47 pm

    peace,
    gebe euch recht ein echt krasser film der mal n bissl schwung ins genre bringt^^

    aber was ich eigentlich wollte ist euch zu sagen das das hier ne verdammt geile seite ist..ich schätze mal das sie noch in den anfangsschuhen ist wegen den “wenigen” filmen die bis jeze gezeigt wurden…freue mich shcon auf mehr au über bücher und anderen kleinen meldungen 😉

  7. Sheri Moon
    13 Apr 2011, 1:33 pm

    Klasse Film!!!Der zweite Teil geht auch klar, aber der erste ist einfach super gemacht!!

  8. KannibalKookingKitty
    23 Sep 2011, 9:32 am

    Jaa.. Ich finde den Film auch total klasse. Die Seite hier gefällt mir auch total.. Aber der Text ist etwas zu lang.. ^^

  9. Wirthi
    03 Okt 2011, 7:38 pm

    The Descent wurde Kult und ist ein klasse Film. Mit Top Darstellern und echt fies ekligen Monstern. Top Film!

  10. ghost
    13 Mrz 2012, 1:11 pm

    ich hab die alte horrorpilot seite mehr gemocht… da gabs wenigstens immer trailer im review… hier find ich n dreck lol

  11. Luc
    18 Apr 2012, 2:45 pm

    Der zweite teil kommt samstag, bin mal gespannt^^

  12. Lukas
    05 Aug 2012, 4:09 am

    Hallo, weiß jemand wann der Film das nächste mal im Fernsehen kommt ??

  13. Cat
    05 Aug 2012, 12:13 pm

    Ich glaube der lief erst vor Kurzem….

Schreibe ein Kommentar