one-missed-call-movie-poster

THE CALL (2003)

: Ko Shibasaki, Shin'ichi Tsutsumi, Kazue Fukiishi, Anna Nagata, u.a.
: Takashi Miike
: Minako Daira, Yasushi Akimoto (Roman)
: 113 Min
: 16
: 2003
: 3L Film GmbH & Co. KG
: Japan
: Originaltitel: Chakushin ari
Unsere Wertung
0
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
0 votes
0.0

THE CALL (2003)

 

Japans Kultregisseur Takashi Miike schockt bei unseren Filmtipp des Tages nicht mit blutigen Szenen, wie wir es eigentlich von ihm gewohnt sind, sondern überzeugt mit einem Horrorszenario der anderen Art. THE CALL ist mittlerweile eine Trilogy und auch die allseits beliebten Remakes blieben natürlich nicht aus.

 

Niemand scheint heutzutage noch ohne sein Smartphone oder Handy auszukommen. Allerdings rückt man während des Film immer ein Stück weiter davon weg: Seltsame Voicemails landen auf den Handys einer Gruppe Jugendlicher. Alles was darin zu hören ist, sind die selbst und zwar zum Zeitpunkt ihres Todes. Nur ein paar Tage später befinden sie sich in der gleichen Situation, die sie vorher auf ihrem Handy hörten. Sagen sie jetzt noch genau diese Worte, sind sie tot. Nachdem diese mysteriösen Todesfälle kein Ende nehmen, glaubt Yumi die Botschaft entschlüsselt zu haben…

 

 

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Corinna | Fimtipp des Tages

1 Kommentar

  1. Wirthi
    21 Jan 2012, 10:09 am

    Bei diesem Film muss man echt aufpassen. Sonst kapiert man die Story nicht XD

Schreibe ein Kommentar