zombie strippers

zombie-strippers-poster[1]

Zombie Strippers (2008)

Wie der klangvolle Titel schon erahnen lässt, ist ZOMBIE STRIPPERS nicht unbedingt das, was man tiefgründig nennen würde. Es geht um Stripperinnen, die Zombies werden und als Zombies strippen. Und weil das Zombievirus, das in dieser Version unserer nicht allzu fernen Zukunft in einem Militärlabor gezüchtet wurde, das X-Chromosom angreift, werden nur männliche Infizierte zu untoten fleischfressenden Monstern. Gebissene Frauen werden zu untoten fleischfressenden Monstern mit Super-Tanz-Kräften, die außerdem denken, sprechen und darum konkurrieren, die beste Stripperin zu sein. Zugegebenermaßen ist das nur die halbe Geschichte. ZOMBIE STRIPPERS ist das, was rauskommt, wenn man Splatter, Zombies, Horrorkomödien und ein bisschen Porno in eine Kiste sperrt, wartet, bis sie sich gegenseitig umgebracht haben und die zusammengemischten Überreste in einem uralten Ritual zu neuen Leben verdammt...