werewolves

„Howl“ – Blutige Fahrt im Nachtexpress

  Ein Nachtzug wird von einer Gruppe von blutrünstigen Kreaturen angegriffen. Ein einzelner, schüchterner Fahrkartenkontrolleur steht zwischen dem tödlichen Schicksal, dass die Passagiere ereilen wird und der Rettung – er muss sein inneres Biest rauslassen.   Regisseur Paul Hyett (THE SEASONING HOUSE), der bis jetzt vor allem eher im Make Up Bereicht tätig war und die beängstigenden Kreaturen von THE DESCENT schuf und bei DIE FRAU IN SCHWARZ mitarbeitete, versucht sich jetzt an seinem zweiten Langspielfilm. Dafür hat er Shauna MacDonald aus THE DESCENT an Land gezogen, sowie Rosie Day, mit der er schon in THE SEASONING HOUSE arbeitete.   Die Dreharbeiten, mit dem Drehbuch von Mark Huckerby und Nick Ostler (beide: MEINE MONSTER UND ICH)  beginnen am 27. Mai. Ein genaues Datum für die...
Geschrieben von Rinn Gomory | 17 Mai 2014 | News | Keine Kommentare