Uruguay

The Silent House

The Silent House (2010)

Es gibt zwei Dinge, die THE SILENT HOUSE auszeichnen: zum einen stammt der Streifen aus Uruguay, kaum eine Filmnation; zum anderen wurde der Film ohne Schnitt gedreht, ist also an einem Stück entstanden. Die junge Laura soll mit ihrem Vater Wilson ein einsames Haus auf dem Land renovieren. Sie wollen in dem schlichten Gebäude übernachten und am nächsten Morgen mit der Arbeit beginnen. Wilson schläft schnell ein, doch als Laura ein Geräusch aus dem Obergeschoss hört, beschließt er widerwillig nachzusehen…
Geschrieben von Mick | 28 Mai 2011 | Reviews (Filme) | 17 Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!
Trailer THE SILENT HOUSE

THE SILENT HOUSE (2011)

THE SILENT HOUSE ist weltweit der erste Horrorfilm, der in “Real Time” daherkommt, also keinerlei Schnitte aufweist, sondern komplett in einem Stück gedreht wurde. Der Film ist also handwerklich ein dogmatisches Novum im Horrorgenre, das nach filmischen Experimenten wie BLAIR WITCH PROJECT, PARANORMAL ACTIVITY und THE LAST EXORCISM neue Wege beschreiten will. Inhaltlich geht es um das Mädchen Laura, das zusammen mit seinem Vater eine Nacht in einem Haus verbringt, das die Familie zu renovieren gedenkt. Ob es dazu kommt erweist sich als extrem fragwürdig, denn das “stille Haus” erweist sich im Laufe der Nacht als alles andere als “still” und birgt scheinbar ein grauenvolles Geheimnis.
Geschrieben von Autor | 25 Mrz 2011 | News | Keine Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!