tim curry

News: Gingerclown 3D – Erster Trailer ist da!

Einige unserer Leser warten schon gespannt auf den kommenden Horrorspaß GINGERCLOWN 3D. Wir hatten ja schon zwei Teaser, in denen nicht allzu viel zu sehen war. Nun ist ein neuer Trailer im Web gelandet, den wir euch natürlich sofort zeigen wollen. GINGERCLOWN ist der erste ungarische Film in 3D und in dem Film geht es um folgendes: 1983: Ein paar High-School Schüler haben ein tolles Wochenende in den Hollywood Hills. Dort läuft ihnen Sam, der Außenseiter der Schule, über den Weg. Da er heimlich in Jenny, die Freundin von Quarterback Biff, verliebt ist, sieht er nun eine Chance um in die Gruppe aufgenommen zu werden.
Geschrieben von Cat | 02 Okt 2011 | News | Keine Kommentare

News: Gingerclown 3D – Zweiter Teaser

Gespannt warten wir auf einen offiziellen Trailer zum kommenden Film GINGERCLOWN 3D. Nun bekommen wir wieder einen kleinen Leckerbissen in Form eines neuen Teaser Trailers (seht euch HIER den ersten Teaser an), in dem noch immer ein Geheimnis um die gruseligen Kreaturen gemacht wird. Ja, wir haben angebissen und wollen den Film von Regisseur Balázs Hatvani auf jeden Fall sehen. Die Stimme hört sich wieder ganz nach Tim Curry an, der dem Gingerclown seine Stimme leiht. Offizielle Facebookseite
Geschrieben von Cat | 13 Sep 2011 | News | Keine Kommentare

News: Gingerclown 3D – Teaser Trailer

Vor einigen Tagen haben wir euch über den kommenden Film von Regisseur  Balázs Hatvani berichtet. GINGERCLOWN 3D wird der erste ungarische Horrorfilm in 3D werden und kommt mit einem Haufen bekannter Namen daher, die den animierten Gestalten ihre Stimme verleihen. Der bekannteste ist wohl Tim Curry, der vielen schon als Pennywise in STEPHEN KING’S ES das Fürchten lehrte. In dem brandneuen Teaser-Trailer sehen wir nicht allzu viel. Aber die Stimme, die wir hören, kommt uns sehr bekannt vor. Wir behalten den Film auf jeden Fall im Auge und erwarten den offiziellen Trailer in kürze.
Geschrieben von Cat | 23 Aug 2011 | News | 1 Kommentar

Review: Burke & Hare (2011)

Es gibt eine Sache, die man über britischen Humor weiß: er ist so schwarz wie die Lunge eines Kettenrauchers. BURKE & HARE bilden keine Ausnahme und haben sich das diesbezüglich dankbare Thema Leichenfledderei vorgenommen. Die beiden leben im Schottland des 19. Jahrhunderts wo die medizinische Wissenschaft dringend Leichen für Forschungszwecke benötigt, doch die einzige Quelle hierfür – hingerichtete Straftäter – ist am Versiegen, als die Anzahl der Exekutionen abnimmt. Zunächst zufällig verkaufen Burke und Hare einen eines natürlichen Todes gestorbenen Untermieter an den eifrigen Doktor Knox, der ihnen einen guten Preis für weitere Kadaver bietet. Doch an Leichen zu kommen ist gar nicht einfach und so beschließen die Gauner nachzuhelfen.
Geschrieben von Mick | 01 Mai 2011 | Reviews (Filme) | 2 Kommentare

Review: Plus/Minus- Es (1990)

Inhalt Im Mittelpunkt der Geschichte stehen Bill, Mike, Ben, Beverly, Stan, Richie und Eddie, die ein dunkles Geheimnis aus ihrer Vergangenheit verbindet. Eines Tages erhalten sie die Nachricht, dass ES zurückgekehrt ist und sie sich wegen eines 20 Jahre alten Schwurs wieder vereinen müssen, um das Böse zu bekämpfen. Damals hat ein Dämon mit einer Clownsmaske Kinder getötet, unter anderem auch Bills Bruder. Die Kinder haben sich gegen das Monster zusammengetan und es zurück in den Untergrund gejagt, im Glauben es vernichtet zu haben, doch das Böse stirbt nicht so schnell. Im Gegenteil: alle 20 Jahre erwacht es um zu fressen.
Geschrieben von Autor | 05 Feb 2011 | Reviews (Filme) | 6 Kommentare

News: Burke and Hare

Ein vielversprechender Streifen geht in Großbritannien ab dem 29.10. an den Start, während wir wohl noch bis 2011 warten müssen um den Horrorfilm / die Schwarze Komödie um zwei Leichenfledderer zu Gesicht zu bekommen. Burke und Hare beruht auf der wahren Geschichte (siehe hier) zweier Serienmörder, die im 19. Jahrhundert ihre Opfer für gutes Geld an die Medizin verkauften.
Geschrieben von Mick | 23 Okt 2010 | News | 2 Kommentare