The Dude Designs

Poster by The Dude Designs

Random Cuts: Back to the 80’s mit The Dude Designs

Wir wussten es ja schon immer. Horrorfans haben nicht nur einen sehr guten Filmgeschmack, sie setzten sich auch gerne für eine gute Sache ein. Grafiker Tom Hodge (The Dude Designs), der schon mit den Postern für THE INNKEEPERS, HOBO WITH A SHOTGUN oder auch MADISON COUNTY begeisterte, hat in zusammenarbeit mit Poster Collective ein Poster entworfen, das sich wohl so gut wie jeder Filmbegeisterte an die Wand hängen würde. 150 von uns können sich schon bald das Werk, inspiriert von den Videofilm-Covern aus den 80er Jahren, an die Wand hängen. Denn es ist auf diese Stückzahl limitiert und wird nicht noch mal produziert werden. Das Poster soll umgerechnet ca.35 Euro kosten und von jedem verkauften Stück geht 1 Dollar an “Keep a Breast“, einer...
Would you Rather

Would You Rather – Trailer

Nach dem Tod ihrer Eltern kümmert sich Iris um ihren kranken, jüngeren Bruder und muss zusehen, dass die beiden über die Runden kommen. Shepard Lambrick, ein vermögender Wohltäter, möchte den beiden scheinbar helfen und lädt die Geschwister zusammen mit sieben weiteren vom Schicksal gezeichneten Menschen zu einer exklusiven Dinner-Party in sein Haus ein. Doch schon bald bemerken sie, dass dieses Essen nicht ganz normal abläuft, denn der Hausherr spielt mit ihnen eine sadistische Version von “Would You Rather” (Was möchtest du lieber?). Der Gewinner soll einen satten Geldbetrag bekommen und schon muss der ein oder andere das zeitliche Segnen. WOULD YOU RATHER kommt von Regisseur David Guy Levy (A LOVE AFFAIR OF SORTS) und mit dabei sind Jeffrey Combs (RE-ANIMATOR), Brittany Snow (PROM NIGHT),...
Geschrieben von Cat | 28 Mrz 2012 | News | Keine Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!
Tom Hodge

Exklusiv-Interview mit Tom “The Dude Designs” Hodge

Habt ihr auch schon mal ab und an gedacht, dass bei einigen Filmpostern und Covern einfach das gewisse etwas fehlt? Eine persönliche Note, etwas Individuelles, einfach etwas Einzigartiges? Vor geraumer Zeit kam der Geheimtipp HOBO WITH A SHOTGUN auf den Markt (leider noch immer nicht in Deutschland) und jeder sprach über das total abgefahrene Cover. Es erinnert an die Filmposter vergangener Tage, die Poster, die heute begehrte Sammlerobjekte sind und das aus einem Grund: Sie sind einzigartig und wahre Kunst. Gute Arbeit spricht sich schnell rum und so hat Tom Hodge mittlerweile für einige Filme ein Design erstellt. Auf dem Toronto After Dark Film Festival 2011 hat sein Design zu dem Film FATHER’S DAY den Preis für das “Beste Poster” abgeräumt. Doch wie fing...
News DEAR GOD NO! Trailer

Dear God No! – Trailer

Der Streit zwischen den Motorrad-Gangs “The Impalers” und den “Satan’s Own” endet in einem blutigem Massaker. Die Mitglieder, die überlebt haben, suchen Unterschlupf in einer abgelegenen Hütte in den Bergen. Der Einbruch scheint kinderleicht zu sein, doch sie sind nicht alleine in der Hütte. Das Haus gehört einem Wissenschaftler und der macht zusammen mit seinem Assistenten Experimente der ganz anderen Art. Und auch das junge Mädchen im Haus scheint nicht ganz normal zu sein. Der Wahnsinn in der Hütte ist aber nicht das einzige Problem der harten Burschen. Draußen ist man auch nicht sicher, denn irgendetwas scheint im Wald herumzuschleichen. DEAR GOD NO! kommt von Regisseur James Bickert (MONDO BONDO) und wurde mit einer 16MM gedreht. Es ist offensichtlich, dass das ganze in Richtung...
Geschrieben von Cat | 25 Dez 2011 | News | Keine Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!
Tom "The Dude Designs" Hodge

Exclusive-Interview with Tom “The Dude Designs” Hodge

Cat: Thank you for taking the time, Tom. You are a graphic artist and you’ve designed some awesome posters/DVD covers. How did you first get interested in graphic design? Tom Hodge: Im Dyslexic so my spelling is awful and Dyscalculia so my maths is shot too, basically all my brain power is directed towards art and design! I was drawing from an early age and I’ve always had a big passion for films so I used to draw allot of my own video covers when i was growing up, from that I got into college doing a 2 year design course and then onto 3 years at uni doing design again and film studies. As most people do I went into design thinking about...