The Caller

the caller

The Caller (2011)

Die ersten 5 Minuten von THE CALLER machen es dem Zuschauer nicht einfach. Die Schrift der Opening Credits ist plakativ auf Grusel getrimmt und wird dann auch noch mit einer zweiten Schriftart gekreuzt, mit der man den deutschen Untertitel ANRUFE AUS DER VERGANGENHEIT plump ins Spiel bringt. Das Bild ist zu blass und lässt anfangs auf eine Fernsehproduktion schließen, dafür ist man bemüht auch durch den Score klar zu machen, dass man sich jetzt gefälligst zu gruseln hat. Schnell gewinnt man den Eindruck, dass es hier um eine lieblose Auftragsarbeit geht, die bestenfalls mit einer mittleren Anzahl Sterne belohnt werden kann…und dann?? Dann stellt man fest, dass der erste Eindruck trügen kann. Dass hier nicht nur eine interessante Grundidee die Basis bildet, sondern die...
Geschrieben von Mick | 04 Mrz 2012 | Reviews (Filme) | 3 Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!
News THE CALLER

The Caller

Wenn man Anrufe von Unbekannten bekommt, haben diese sich meist verwählt. Mary Kee (Rachelle Lefevre, TWILIGHT) bekommt Anrufe von der ganz anderen Art. Frisch geschieden möchte sie einen Neuanfang starten. Grade in der neuen Wohnung angekommen, klingelt das Telefon. Eine Frauenstimme ist zu hören. Nach dem Auflegen wird dieses Gespräch als typischer “Da hat sich jemand verwählt” – Anruf abgehakt. Doch es wird nicht bei dem einen Gespräch bleiben. Als die Fremde dann noch sagt, dass sie ein Anruf aus der Vergangenheit ist, versucht Mary den Kontakt irgendwie abzubrechen. Doch die Anruferin wird nicht gerne ignoriert und sinnt auf eine einzigartige und grauenerregende Rache.
Geschrieben von Cat | 06 Aug 2011 | News | 2 Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!