Simon Rumley

obsession cover

Obsession (2011)

LITTLE DEATHS lautet der Originaltitel von OBSESSION und der „kleine Tod“ ist inzwischen bekannt als Synonym für den Orgasmus. Da wären wir auch schon beim Thema angekommen: OBSESSION besteht aus 3 voneinander unabhängigen Geschichten von drei verschiedenen Regisseuren (u.a. Simon Rumley, RED, WHITE & BLUE), deren Gemeinsamkeit darin liegt, das wir es mit sexuellen Spielarten zu tun bekommen, die zwischen skurril und abartig liegen. In Story 1 „Haus und Heim“ lockt ein Ehepaar unter dem Deckmantel der christlichen Nächstenliebe eine obdachlose junge Frau in sein Haus, um sich an dem Opfer zu vergehen…doch natürlich kommt alles anders. Die Handlung ist simpel, aber brutal und könnte in einer entschärften Version auch in einem GESPENSTER-Comic anzutreffen sein. Geschichte 2 nennt sich „Die Mittel des Mutanten“ und...
Red White & Blue

Red White & Blue (2010)

RED WHITE AND BLUE ist einer jener Vertreter, deren Beschreibung auf dem Backcover der DVD nur die halbe Wahrheit erzählen. Dort steht sinngemäß, dass die Hauptfigur Erica nach außen hin Party, Alkohol und Sex zelebriert während sie innerlich eine zerrüttete Persönlichkeit ist. Das ändert sich, als sie den stillen Nate kennen lernt, einer der wenigen Männer, die nett zu ihr sind. Doch mit ihm beginnt ein Kreislauf der Gewalt… All das trifft zu, funktioniert aber anders als man es erwartet und ist zudem nur Teil der Geschichte.
Geschrieben von Mick | 02 Jul 2011 | Reviews (Filme) | 9 Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!