Simon Barrett

VHS 2

V/H/S 2 (2013)

“Wenn du das Video siehst, musst du sterben.” Nein, halt, falscher Film. Oder doch nicht? Denn so, oder so ähnlich werden die beiden Privatdetektive in der Rahmengeschichte von V/H/S 2 (Alternativtitel: S-VHS) von dem verschwundenen Teen per Video gewarnt. Eine besorgte Mutter hatte die beiden engagiert und so brechen sie in ein scheinbar verlassenes Haus ein um dem Jugendlichen auf die Schliche zu kommen. Alles was sie vorfinden, sind nur gestapelte Fernsehröhren, die monoton flimmern und rauschen und ein Stapel von alten V/H/S Kassetten. Leider hören die beiden Privatermittler aber herzlich wenig auf das, was der Teen da so auf der Selbstaufnahme quatscht. Viel lieber trennen sie sich. Mann durchsucht das Haus, Frau legt den ersten Film ein. So beginnt V/H/S 2 und unterscheidet...
Geschrieben von Rinn Gomory | 14 Okt 2013 | Reviews (Filme) | 2 Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!