Robert Hall

Review: Chromeskull : Laid to Rest 2

Eigentlich sollte Robert Hall’s Fortsetzung zu seinem 2009 veröffentlichten Slasher LAID TO REST schon Ende 2011 in Deutschland erscheinen. Da aber, wie zu erwarten, die FSK nicht so ganz mit der vorgelegten Fassung einverstanden war, hat sich die Veröffentlichung verschoben. Und eins vorweg: Herr Hall hat noch eine Schippe draufgelegt und sein Händchen für gute Effekte auch im zweiten Film zum Ausdruck gebracht. Wir erinnern uns: Chromeskull ist ein irrer Killer, der auch nicht vor Leichenschändung halt macht. Mit dabei hat er immer eine Kamera, mit der er seine Morde aufnimmt. Im ersten Teil endete sein Feldzug in einer Tankstelle, denn „das Mädchen“ (man erfährt ihren Namen den ganzen Film über nicht) zertrümmerte seinen Schädel. Sie und Tommy sind die einzigen Überlebenden. Die Story...
Geschrieben von Cat | 06 Apr 2012 | Reviews (Filme) | 3 Kommentare

Review: Laid to Rest (2009)

Das Release zu LAID TO REST, der erste Film von Regisseur Robert Hall, ging 2009 an manch einem Horrorfan völlig vorbei. Zum einen lag es vielleicht daran, dass es schwer ist, einen neuen Killer unters Volk zu bringen. Zum anderen ist der Film geschnitten in Deutschland erschienen und wird somit von wahren Goreheads nicht beachtet. Letztes Jahr hatte die Autorin dieses Reviews den Film aber plötzlich auf dem Schirm, denn es tauchten die ersten Bilder zu Teil 2 auf und erweckten ihr Interesse. Es wurde Zeit, sich mit Teil 1 zu beschäftigen. Denn wenn ein weiterer Teil folgt, kann der erste (in den meisten Fällen) nicht allzu schlecht sein.
Geschrieben von Cat | 17 Mrz 2012 | Reviews (Filme) | 1 Kommentar