rape and revenge

7

7 Days (2010)

Es dürfte wohl der Alptraum schlechthin für jeden sein, der Nachwuchs gezeugt hat. Für den erfolgreichen Chirurgen Bruno Hamel (Claude Legault) und seine Frau Sylvie (Fanny Mallette) wird es bittere Realität. Ein Kind geht allein durch den sicheren, den vermeintlich Priveligierten vorenthaltenen Vorort, in der Hand Einladungskarten für die Mitschüler zur baldigen Geburtstagsparty, in wenigen Tagen wird das Mädchen 9. Doch die kleine, “reizend” gekleidete Jasmine Hamel (Rose-Marie Coallier) wird nie wieder nach Hause zurückkehren. Auf ihrem Weg trifft sie auf den schwer gestörten Anthony Lemaire (Martin Dubreuil), der sie zuerst brutal vergewaltigt und anschließend, um nicht gefasst und bestraft zu werden, auch noch ermordet. Der Arzt und seine Frau sind außer sich vor Trauer, der Vater war sogar beim Leichenfund dabei und versank...
villa captive cover

Villa Captive (2011)

Das dumme an Rape&Revenge-Filmen ist, dass die Nennung des Genres schon als Spoiler zu verstehen ist. Wundert euch also bitte nicht, wenn es während dem französischen VILLA CAPTIVE zu unerwünschtem Sex und daraus resultierenden Gewalttaten kommt. Sex ist dem Film ohnehin in die Wiege gelegt, da sowohl Hauptdarstellerin (Liza Del Sierra) als auch ihre Filmfigur (Lucy Lust) Pornodarstellerin ist. In der Realität wollte die Dame wohl etwas Abstand vom horizontalen Film-Biz bekommen und das will auch Lucy im Film. Gelangweilt von der Branche mietet sie sich ein Haus in Florida und will eigentlich nur relaxen, doch es dauert nicht lange, bis ein paar Einheimische herausfinden wer sie ist und in der Hoffnung, auf größere Mengen Geld zu stoßen, bei ihr einbrechen. Doch dann geraten...
Geschrieben von Mick | 16 Apr 2012 | Reviews (Filme) | 2 Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!