mieter

mi

Der Mieter (1976)

Paris in den 70er-Jahren. Der junge, schüchterne Büroangestellte Trelkovsky (Roman Polanski) sucht eine Wohnung und stellt sich in einem beliebigen Mietshaus beim dortigen Vermieter Monsieur Zy (Melvyn Douglas) vor. Der ist dem Bewerber gegenüber anfangs skeptisch, willigt jedoch daraufhin ein, die Wohnung der Vormieterin Simone Choule (Dominique Poulange) an ihn weiter zu geben, wenn diese im Krankenbett stirbt. Denn jene Mademoiselle Choule war vor geraumer Zeit aus ihrem Wohnzimmerfenster 3 Stockwerke durch eine Glasfront in die Tiefe gesprungen und hatte sich lebensgefährliche Verletzungen zugezogen … Im Vorfeld erkundigt sich Trelkovsky, natürlich nicht nur der Pietät wegen, im Krankenhaus nach der Vormieterin. Doch diese vegetiert nur völlig apathisch dahin und verstirbt kurz darauf. Im Zuge dieser verstörenden Zusammenkunft lernt er eine Freundin der Frau kennen,...