Melissa leo

Red State (2011)

Sekten sind in den USA immer wieder ein großes Thema. Fälle wie die von der Manson Family und des Sektendramas in Waco zeigen, wie es im schlimmsten Fall enden kann. Insbesondere letzterem widmet sich RED STATE. In einem entlegenen Städtchen hat sich die Five Points Church um Reverant Albin Cooper (Michael Parks, PLANET TERROR) breit gemacht, deren Mitglieder immer wieder mit lautstarken Protesten ihrem Hass gegenüber Sündern und ganz besonders Homosexuellen, Ausdruck verleihen. Als die drei Freunde Travis (Michael Angarano, THE BONDAGE) Jarod (Kyle Gallner, DAS HAUS DER DÄMONEN) und Billy-Ray (Nicholas Braun) zu einem anonymen Sex-Date fahren, geraten sie in die Fänge von Coopers kompromisslosen Anhängern. Auch Cooper selbst kennt kein erbarmen und führt den jungen Männern ihrer vermeintlich gerechten Strafe zu.
Geschrieben von May | 14 Nov 2011 | Reviews (Filme) | 4 Kommentare