Lauren Vélez

Rosewood Lane (2011)

ROSEWOOD LANE ist der neue Film des nicht unumstrittenen Victor Salva, um den es seit den JEEPERS CREEPERS – Filmen ruhiger wurde. Das letzte Lebenszeichen als Regisseur stammt von 2006 und der damalige Film PEACEFUL WARRIOR ist alles andere als Horror. Mit ROSEWOOD LANE kehrt er nun in gewohnte Pfade zurück und liefert einen Vorstadt-Psychothriller mit Rose McGowan in der Hauptrolle. Die spielt die Radio-Psychologin Sonny, die nach dem Tod ihres Vaters in dessen Haus zieht. Es ist eine ruhige Gegend mit einer freundlichen Nachbarschaft, wäre da nicht dieser Zeitungsjunge, der zunächst recht aufdringliche Abonnenten-Werbung betreibt, dann in Sonnys Sendung anruft und bald darauf sogar ins Haus eindringt. In der Nachbarschaft scheint man den jungen Mann zu kennen, doch dort traut sich niemand etwas...
Geschrieben von Mick | 03 Okt 2012 | Reviews (Filme) | 1 Kommentar