Jon Hamm

Review: Stolen Lives (2009)

Horror-Puristen aufgepasst: Ihr braucht an dieser Stelle nicht weiterlesen und vor allem solltet ihr euch STOLEN LIVES nicht ansehen. Zwar suggeriert die DVD durch Aufmachung, FSK „ab 16“-Aufkleber und Inhaltsangabe, dass der Film Richtung Horror oder zumindest gen Serienmörder-Thriller gehen könnte, das ist aber eigentlich nicht der Fall, STOLEN LIVES ist stattdessen ein Krimidrama, das aber – wenn man nicht mit falschen Erwartungen herangeht – dennoch gefallen kann. Der Sohn des Polizisten Tom Adkins ist seit 8 Jahren verschwunden, als plötzlich eine Leiche gefunden wird. Schnell ist klar, dass es sich ebenfalls um einen Jungen handelt, der aber bereits seit 50 Jahren tot ist. Unfähig den Fall seines eigenen Kindes zu lösen oder auch nur seelisch zu verarbeiten, versucht Tom herauszufinden wer die Leiche...
Geschrieben von Mick | 26 Jul 2011 | Reviews (Filme) | 1 Kommentar