John Davies

Review: Hobo With A Shotgun (2011)

Ein paar Worte vorab: Da HOBO WITH A SHOTGUN bei der FSK für viele Sorgenfalten und eine Ablehnung sorgte, erscheint der Film hierzulande mit dem Spio/JK-Siegel „Strafrechtlich unbedenklich“, was bedeutet, dass der Film nicht beworben werden darf. Auch wenn wir unsere Reviews grundsätzlich nicht als Werbung, sondern lediglich Schilderung unserer Eindrücke sehen, sind wir zumindest gezwungen auf jegliches Bildmaterial zu verzichten. Doch zurück zum Wesentlichen: Ein namenloser Obdachloser kommt in eine Stadt, die vom Ganoven Drake und seinen brutalen Söhnen beherrscht wird. Die Polizei ist bestechlich, Gewalt und moralischer Verfall regiert die Straßen. Zunächst will sich der Fremde aus allem heraushalten, doch daran ist an einem solchen Ort nicht zu denken. Er wird Zeuge von schrecklichen Straftaten an Unschuldigen und muss selbst Demütigungen ertragen,...
Geschrieben von Mick | 13 Okt 2012 | Reviews (Filme) | 4 Kommentare