insel

Review: Fear Island (2009)

Vieles an FEAR ISLAND schreit nach einem Vergleich mit der TV-Serie HARPER’S ISLAND. Das Wort „Island“ im Titel ist da noch vernachlässigbar, doch beide Filme wurden vor der Küste British Columbias gedreht und die Inseln sehen sich somit nicht nur landschaftlich ähnlich, sondern werden auch ähnlich dargestellt. Einsam, nicht allzu groß, aber mit etwas Infrastruktur um die Protagonisten von Ort zu Ort zu jagen. Die Darsteller sind jung und sehen gut aus und irgendwann ist das Boot für die Rückfahrt weg.
Geschrieben von Mick | 17 Feb 2011 | Reviews (Filme) | 1 Kommentar

Review: Dark Island (2010)

Eine Insel vor der Küste Kanadas. Als man eines Tages den Kontakt zu den dortigen Forschern verliert, wird eine Gruppe von Soldaten und Wissenschaftlern losgeschickt um nach dem Rechten zu sehen. Schon kurz nach Ankunft entdecken die Protagonisten am Strand aufgespießte Vögel, die von einer öligen Flüssigkeit umgeben sind. Dass auf dem Eiland etwas aus dem Ruder lief, steht aber spätestens fest, als man einen überlebenden Mitarbeiter findet, der sich aber vor den Augen der Rettungsmannschaft in ein schwarzes Rauchmonster verwandelt.
Geschrieben von Mick | 26 Dez 2010 | Reviews (Filme) | Keine Kommentare

Review: Hierro – Insel der Angst (2009)

Die junge Mutter Maria reist mit ihrem Sohn Diego auf der Fähre zur Insel Hierro. Als sie kurz einschläft, verschwindet das Kind. Wurde Diego Opfer eines Verbrechens oder stürzte er von Bord? Als nach einem halben Jahr eine Kinderleiche gefunden wird, reist Maria zur Identifizierung erneut zur Insel. Doch das tote Kind ist nicht Diego. Sie bleibt noch einige Tage auf Hierro und findet Hinweise auf den Verbleib ihres Sohnes…
Geschrieben von Mick | 01 Dez 2010 | Reviews (Filme) | Keine Kommentare

Review: Harper’s Island (2009)

Harper’s Island ist eine Serie aus dem Jahr 2009. Wer, wie ich, die TV-Ausstrahlung verpasst hat, hat nun ab dem 14. Oktober die Chance per DVD an der Mörderjagd teilzunehmen. Eine der zentralen Figuren der Serie ist Abby, die zum ersten Mal seit 6 Jahren nach Harper’s Island zurückkehrt, wo ihre Mutter von dem Wahnsinnigen John Wakefield ermordet wurde. Anlass ist die Hochzeit ihres Kinderfreunds Henry, der Millionärstochter Trish heiraten will. Doch wieder ist ein Mörder auf der Insel und es dauert nicht lange bis sich die Anzahl der Gäste verringert. Man kann in diesem Fall wohl getrost sagen, dass Harper’s Island auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig tanzen will und dies überraschend gut gelingt. Krimi, Thriller, Komödie, Drama und Horror…die Serie bietet für jeden Geschmack...
Geschrieben von Mick | 30 Sep 2010 | Reviews (Filme) | 5 Kommentare