heartless

Heartless (2009)

Nach SOMEONE’S KNOCKING AT THE DOOR ist HEARTLESS bereits der zweite Film im Jahr 2011, der beim Betrachter ein Stirnrunzeln, ein Grübeln oder einen fragenden Blick aufwerfen dürfte. Keine Angst, wir werden euch dieses Jahr auch weiterhin leichter verdauliche Kost vorsetzen, bis dahin sollte man HEARTLESS aber eine Chance geben. Jamie leidet unter dem großen herzförmigen Feuermal in seinem Gesicht. Daher streift der junge Fotograph meist mit übers Gesicht gezogener Kapuze durch die hässlichen Ecken Londons. Als eine gefährliche Gang ihr Unwesen treibt, entdeckt Jamie, dass es sich dabei nicht um Menschen handelt. Dann werden auch er und seine Mutter attackiert und Jamie erhält ein Angebot von einem mysteriösen Unbekannten.
Geschrieben von Mick | 06 Jan 2011 | Reviews (Filme) | 1 Kommentar
Diesen Film bei Amazon bestellen!