Facebook

take-this-lollipop

Interaktives Video “Take this Lollipop” schockt das Internet

  Wer schon immer die geheime Fantasie hatte Opfer eines Stalkers zu sein, wird an “Take this Lollipop” seine wahre Freude haben. Der Rest bleibt nach dem Kurzvideo mit einem mulmigen Gefühl in der Magengegend zurück und dem Gedanken “Was hab ich mir da gerade angeschaut? Und warum?”.   Nichtsdestotrotz kann man nicht leugnen, dass das interaktive Video für den geübten Horrorfan durchaus den Reiz hat mal mitten im Geschehen dabei zu sein. “I dare you?” steht da gleich zu Anfang. “Trau dich!” Und, oh ja, wir trauen uns.   Wollen wir mal nicht zu viel verraten und euch einfach in das Erlebnis reinschicken. Erforderlich ist nur eine Verbindung (und ein bestehendes Kono) bei Facebook. Keine Angst, das zieht kein erforderliches Like oder ungewollte...
Geschrieben von Rinn Gomory | 11 Mai 2014 | Random Cuts | Keine Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!

Neues auf der Facebook Fanseite

Wir haben uns mal wieder etwas ganz spezielles ausgedacht, um euch bei Laune zu halten. Viele von euch haben sicherlich gemerkt, dass wir aktuell bei Facebook aktiver werden und dort auch vermehrt Bilder, Trailer und Shortnews auftauchen, die im Blog garnicht zu finden sind. Jetzt haben wir uns gefragt, wie wir euch noch unterhalten und ein wenig bespaßen können, um die Aktivität hoch zu halten. Lösung auf diese Frage ist ein ewiges Quiz.. Das ganze haben wir uns so vorgestellt: Wir posten in mehr oder weniger regelmäßigen abständen immer ein einzelnes Bild aus einem Film, ihr ratet dann in den Kommentaren dazu, um welchen Film es sich handelt. Wenn ein Bild von uns zu schwierig ausgewählt ist und das Rätsel innerhalb einer Woche nicht...
Geschrieben von Horrorpilot | 09 Jun 2011 | Horror Allgemein | 1 Kommentar
Diesen Film bei Amazon bestellen!
Horror, Kunst und Facebook - Eine Vernissage

“Horror, Kunst und Facebook” – Eine Vernissage

Das Internet bietet nahezu unbegrenzbare Möglichkeiten. Mann und Frau kann mit seinen oder ihren Freunden auf der anderen Seite des Planeten Kontakt halten, sich zeitnah und relativ umfangreich über aktuelle Themen informieren, sich von unfassbar vielen, “kreativen Köpfen” inspirieren lassen und in perspektivreichen Diskussionen alles in Frage stellen oder gemeinsam Argumente finden. Doch vor allem ist das “World Wide Web” ein Forum und eine gute Präsentationsmöglichkeit für Künstler und Freidenker unterschiedlichster Metiers. Innovative, interessante und inspirierende Kunstwerke kann man nicht nur in Ausstellungen bewundern, sondern auch oder vor allem bei unseren Fans auf FACEBOOK.