Eamonn Walker

A Lonely Place to Die

A Lonely Place To Die (2011)

Ist Bergsteigen alleine denn nicht aufregend genug? Müssen denn auch noch Yetis, Mutanten oder -wie hier- Gangster den Kletterern das Leben zur Hölle machen? Egal, ob CLIFFHANGER, MÖRDERISCHER VORSPRUNG oder zuletzt HIGH LANE, Filmemacher lieben es ihre Protagonisten in senkrechte Felswände zu schicken und dann auch noch unter Beschuss zu nehmen. A LONELY PLACE TO DIE ist auch einer dieser Filme und erzählt vom Klettertrip einiger Freunde in den schottischen Highlands. Als die fünf irgendwo im Nirgendwo eine eingegrabene Holzkiste finden, in der ein kleines Mädchen ohne Englischkenntnisse gefangengehalten wird, ist klar, dass etwas nicht stimmt. Doch der Weg zurück zur nächsten Stadt ist weit und beschwerlich und die Entführer sind nah und gefährlich.
Geschrieben von Mick | 09 Sep 2011 | Reviews (Filme) | 5 Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!