Chop

chop (5)

Chop (2011)

Wenn man weiss, dass CHOP-Regisseur Trent Haaga dem Troma-Umfeld entstammt und Autor von DEADGIRL war, hat man eine gewisse Idee, was man von diesem Film erwarten sollte, nämlich je nach Sichtweise viel oder wenig. Als Lance mit seinem Auto liegenbleibt, glaubt er an Glück im Unglück als kurze Zeit später ein hilfsbereiter Fremder anhält, der ihn mitnimmt. Doch der Unbekannte betäubt Lance und als er wieder erwacht, muss er sich entscheiden, ob er den eigenen Bruder erschlägt oder am Telefon zuhört, wie seine Frau ermordet wird. Keine leichte Entscheidung und als Lance seine grausame Wahl getroffen hat, erzählt der Mann Lance, dass Frau und Bruder ein Verhältnis hatten. Nach und nach zerstört der Fremde Lance‘ Leben und nimmt sich letztlich seinen Körper vor. Zunächst...
Geschrieben von Mick | 22 Mai 2012 | Reviews (Filme) | 1 Kommentar
Diesen Film bei Amazon bestellen!