chad ferrin

chop (5)

Chop (2011)

Wenn man weiss, dass CHOP-Regisseur Trent Haaga dem Troma-Umfeld entstammt und Autor von DEADGIRL war, hat man eine gewisse Idee, was man von diesem Film erwarten sollte, nämlich je nach Sichtweise viel oder wenig. Als Lance mit seinem Auto liegenbleibt, glaubt er an Glück im Unglück als kurze Zeit später ein hilfsbereiter Fremder anhält, der ihn mitnimmt. Doch der Unbekannte betäubt Lance und als er wieder erwacht, muss er sich entscheiden, ob er den eigenen Bruder erschlägt oder am Telefon zuhört, wie seine Frau ermordet wird. Keine leichte Entscheidung und als Lance seine grausame Wahl getroffen hat, erzählt der Mann Lance, dass Frau und Bruder ein Verhältnis hatten. Nach und nach zerstört der Fremde Lance‘ Leben und nimmt sich letztlich seinen Körper vor. Zunächst...
Geschrieben von Mick | 22 Mai 2012 | Reviews (Filme) | 1 Kommentar
Diesen Film bei Amazon bestellen!

Someons’s knocking at the door (2009)

Eins kann jetzt schon verraten werden: Der Titel hält was er verspricht. Es klopft tatsächlich jemand an die Tür und als ein Student, der sich gerade eine experimentelle Droge in den Arm gejagt hat, diese Tür öffnet, steht davor eine nackte Frau. Die Dame lässt sich nicht bitten und macht klar, warum sie hier ist. Doch plötzlich kommt alles anders… Sex, Drugs and (etwas) Rock & Roll ist es worum es in SOMEONE’S KNOCKING AT THE DOOR geht. Dass man den Studenten am nächsten Tag tot auffindet, ist dabei zunächst nicht stimmig, dass der Arme aber von einem gigantischen Penis zu Tode vergewaltigt wurde, ist aber genauso absurd wie passend.
Geschrieben von Mick | 05 Jan 2011 | Reviews (Filme) | 1 Kommentar
Diesen Film bei Amazon bestellen!