Brian Rife

sensored

Sensored (2009)

Es gibt Filme, bei denen alles klar ist. Jagt z.B. ein maskierter Killer paarungslustige Teenager durchs die Nacht, haben wir es mit einem Slasher zu tun. Und dann gibt es Filme wie SENSORED, die gar nicht so recht einzuordnen sind und auch kaum in einem Satz beschrieben werden können. Im Zentrum der Handlung steht Kinderbuchautor Wade Mixon, ein eher biederer Geselle, der alleine ein hübsches Haus bewohnt und den Annäherungsversuchen seiner Nachbarin zu widerstehen versucht. Aber Wade hat auch eine dunkle Seite, wie seine Folteropfer im Keller überdeutlich zu spüren bekommen. Auch wenn ich hier das Wort Folter fiel, auch wenn auf dem Cover Vergleiche zu SAW (und SCHWEIGEN DER LÄMMER) bemüht werden, wird die Enttäuschung groß sein, wenn man auf Torture Porn setzt,...