brandon lee

zzz

Die Krähe killt wieder – The Crow als Remake

Der originale The Crow von 1994 steht sowohl was der Anteil an Bewertungen als auch deren Endergebnis angeht, schon länger an der Spitze unserer Reviews. Daher wird es einen Großteil der Leser interessieren, dass niemand Geringeres als James O’Barr, der Ur-Schöpfer der Figur, angekündigt hat, dass der erfolgreiche Streifen um den Racheengel Eric Draven neu verfilmt werden soll. Der Vater der Krähe wird zwar nur als “Berater” fungieren, jedoch könnte sein Zutun für die Qualität des Endergebnisses verantwortlich sein. Denn genau jener O’Barr, dessen berühmte Comicserie erstmals 1993 von Kitchen Sink Press auf den Markt gebracht worden war, hatte schon beim ersten Film maßgeblich seine Hände im Spiel. So gut es ging, wurde damals versucht, die verdammt düstere Atmosphäre der Graphic Novels im Streifen wiederzugeben,...
Geschrieben von Autor | 14 Jul 2013 | News | Keine Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!
shawshank_scanavo_euroscale_6.ai

The Crow (1994)

Wenn es so etwas wie einen vergessenen Kultfilm gibt, ist es „The Crow“. Der Film entstand 1994 und konnte -nicht zuletzt wegen des tragischen Todes von Brandon Lee- schnell eine Fangemeinde anziehen. Mainstream war The Crow trotz Fanartikel wie Postern und Kalendern jedoch nie, was an der Brutalität, vor allem aber der Düsternis liegen könnte. In den letzten Jahren wurde es ruhig um den Film. und auch ich habe ihn lange Zeit etwas aus den Augen verloren. So stand die Befürchtung im Raum, das The Crow heute nicht mehr zeitgemäß und kaum noch zu ertragen ist.
Geschrieben von Mick | 25 Nov 2010 | Reviews (Filme) | 5 Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!