Ben Livingston

The Raven (1)

The Raven (2012)

„Quoth the raven: Nevermore“ Dies ist die wohl berühmteste Zeile aus dem weltbekannten Gedicht Edgar Allan Poes THE RAVEN (dt: DER RABE) in dem ein ebensolcher Vogel einem trauernden Mann die letzte Hoffnung und damit den Verstand raubt. Nicht nur wurde die dunkle Tragödie in unzählige Sprachen übersetzt, sondern bot auch die Schablone für viele zeitgenössige Interpretationen. Egal ob leichte Annäherungen (wie THE CROW), klassische Gruselfilme mit den Legenden Boris Karloff, Vincent Price und Bela Lugosi oder eine humoristische Annäherung bei den SIMPSONS. Viele der Verfilmungen sind nur lose an das Gedicht angelehnt und das gilt auch für die aktuelle, in der zwar hin und wieder ein dunkler Vogel durchs Bild flattert, ansonsten aber Autor Poe selbst im Mittelpunkt steht. Genauer gesagt beleuchtet die...
Geschrieben von Mick | 29 Nov 2012 | Reviews (Filme) | 3 Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!