Anna Skellern

The Incident (1)

The Incident (2011)

Es gibt Filme mit komplexen Handlungen und es gibt Filme wie THE INCIDENT, die auf rohen Gedanken beruhen und sich scheinbar von alleine entwickeln. Doch auch wenn man die Handlung mit ein paar Worten zusammenfassen kann, sollte man THE INCIDENT nicht unterschätzen. George arbeitet gemeinsam mit den Mitgliedern seiner recht erfolglosen Band in der Küche einer geschlossenen psychiatrischen Anstalt. Der Job ist anspruchslos und nicht immer angenehm, aber ungefährlich. Zumindest so lange, bis bei einem Unwetter der Strom ausfällt und die Insassen unkontrolliert durch das Gebäude streifen. Bevor es dazu kommt verrät uns Regisseur Alexandre Courtès erstaunlich viel über die Protagonisten, die nicht als die üblichen Knalltüten dargestellt werden, sondern vergleichsweise realistisch rüberkommen. Optisch erscheinen die Köche nicht wie die üblichen Highschool-/College-Kids, sondern mehr...
Geschrieben von Mick | 05 Aug 2012 | Reviews (Filme) | 9 Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!