Andrew Parkinson

obsession cover

Obsession (2011)

LITTLE DEATHS lautet der Originaltitel von OBSESSION und der „kleine Tod“ ist inzwischen bekannt als Synonym für den Orgasmus. Da wären wir auch schon beim Thema angekommen: OBSESSION besteht aus 3 voneinander unabhängigen Geschichten von drei verschiedenen Regisseuren (u.a. Simon Rumley, RED, WHITE & BLUE), deren Gemeinsamkeit darin liegt, das wir es mit sexuellen Spielarten zu tun bekommen, die zwischen skurril und abartig liegen. In Story 1 „Haus und Heim“ lockt ein Ehepaar unter dem Deckmantel der christlichen Nächstenliebe eine obdachlose junge Frau in sein Haus, um sich an dem Opfer zu vergehen…doch natürlich kommt alles anders. Die Handlung ist simpel, aber brutal und könnte in einer entschärften Version auch in einem GESPENSTER-Comic anzutreffen sein. Geschichte 2 nennt sich „Die Mittel des Mutanten“ und...