2010

repeaters

Repeaters (2010)

Das Offensichtliche zuerst: Es geht kein Weg daran vorbei über REPEATERS zu sprechen, ohne …UND TÄGLICH GRÜSST DAS MURMELTIER zu erwähnen. Auch wenn es zahlreiche andere Zeitreise-/Zeitschleife-Filme gibt, konnte man die Komödie von 1993, in der Bill Murray ein und denselben Tag immer wieder durchleben muss, bislang höchstens mit dem beinahe zeitgleich entstandenen 12:01 vergleichen. REPEATERS schlägt nun in die gleiche Kerbe, ist aber um einiges düsterer. Nach einem miserablen Tag werden drei junge Patienten einer Entzugsklinik von einem Stromschlag getroffen und müssen/dürfen fortan diesen Tag immer wieder aufs Neue durchleben. Was anfangs wie ein großer Spaß aussieht, erhält rasch einen unangenehmen Beigeschmack, da Kyle, Michael und Sonia nicht nur in der Zeit gefangen sind, sondern sich rasch in völlig unterschiedliche Richtungen entwickeln. Auch...
Home invasion (cover)

Home Invasion (2010)

Es gibt Filme, über die im Vorfeld so viele Artikel geschrieben, Gerüchte verbreitet und Trailer gezeigt werden, dass man es sich nahezu sparen kann sie überhaupt noch anzusehen und dann gibt es Filme wie HOME INVASION, die aus dem Nichts auftauchen und dennoch überzeugen. Sarahs Teenager-Sohn Loic stirbt bei einem tragischen Unfall. Ein Jahr später ist die Frau auf dem Weg in ihr ländliches Zuhause, als ihr ein Jugendlicher in Loics Alter aus dem Wald vors Auto rennt. Der junge Mann namens Arthur ist nur leicht verletzt, wird aber von einem Fremden verfolgt, der in sein Haus eindrang und nun auch für Sarah gefährlich wird. Die Geschichte ist nicht nur simpel, sondern grundsätzlich auch aus verschiedenen ähnlich gelagerten Filmen bekannt, was der Spannung aber...
Geschrieben von Mick | 24 Jun 2012 | Reviews (Filme) | 3 Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!
Cannibal Cover

Cannibal (2010)

CANNIBAL stammt von dem belgischen Regisseur und Drehbuchautor Benjamin Viré. Sein zweiter Film ist eine Horror-Romanze zwischen einem zurückgezogen lebenden jungen Mann und einem ganz besonderen Mädchen. Max lebt in einer Hütte weit draußen im Nirgendwo. Auf einem seiner Streifzüge findet er ein bewusstloses Mädchen mitten auf dem Waldboden liegen. Er trägt sie zu sich nach Hause und gewährt ihr Unterschlupf. Da scheinbar beide nicht so genau wissen wer das hübsche Mädchen ist, taufen sie sie kurzer Hand auf den Namen Bianca. Der Zugang zur Handlung wird dem Zuschauer nicht leicht gemacht. Der Film beginnt mit scheinbar wahllos zusammengeschnittenen Szenen und keiner der beteiligen Charaktere wird und vorgestellt oder die Beziehung zwischen ihnen erklärt. Erst im Laufe des Films gelingt es einem Stück für...
Incite Mill (2)

Incite Mill (2010)

Auf eine Zeitungsannonce hin werden zehn Menschen ausgewählt, die an einem gutbezahlten Experiment teilnehmen wollen. Was sie nicht wissen: Ihr Zuhause für die nächsten sieben Tage ist ein unterirdischer Bunker, immerhin luxuriös ausgestattet, aber auch von einem bewaffneten Roboter bewacht, der sich um die Einhaltung der Spielregeln kümmert. Diese Spielregeln sehen auch vor, dass das Experiment vorbei ist, sobald nur noch zwei Leute am Leben sind und im Todesfall die Gruppe nach dem Täter suchen muss, wobei Mörder, Opfer (!) und Ermittler mit zusätzlichem Geld belohnt werden. Eine ungewöhnliche Ausgangslage, die sich dadurch zuspitzt, dass jeder Proband eine Waffe in seinem Zimmer vorfindet und der erste Tote nicht lange auf sich warten lässt. OK, die Geschichte wirkt reichlich konstruiert, erinnert dabei aber an brutale...
Geschrieben von Mick | 03 Mai 2012 | Reviews (Filme) | 1 Kommentar
Diesen Film bei Amazon bestellen!
DontBeAfraidOfTheDark_DVD-D-1

Don’t be afraid of the dark (2010)

Sally wird von LA nach Rhode Island zu ihrem Vater geschickt, der dort zusammen mit seiner neuen Freundin ein altes Anwesen renoviert. Schon bald findet das unglückliche Mädchen einen versiegelten Keller unter dem Haus und befreit dort Wesen, die sich zuerst als freundlich ausgeben, sich dann aber als äußerst gefährlich erweisen. Doch wer glaubt schon einem Kind? Guillermo del Toro macht sich rar. Seit HELLBOY 2 (2008) hat der Mexikaner keinen Film mehr gedreht, zumindest nicht als Regisseur. Daran ändert sich auch mit DON’T BE AFRAID OF THE DARK vorerst nichts, als Produzent und Co-Drehbuchautor war der Meister aber dennoch maßgeblich an der Entstehung beteiligt. Weitere große Namen sind Katie Holmes und Guy Pearce und sogleich mag sich unter Horrorliebhabern Skepsis verbreiten, denn leider...
Geschrieben von Mick | 19 Apr 2012 | Reviews (Filme) | 4 Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!
The Corridor

The Corridor

Morgen erscheint in den USA der Horror-Thriller THE CORRIDOR. Es ist der erste eigene Spielfilm vom kanadischen Regisseur Evan Kelly und stammt aus 2010. Vor der Kamera stehen unter anderem: Matthew Amyotte (OUTLANDER), Nigel Bennett (BTK SERIAL KILLER), James Gilbert (SAW IV), Glan Matthews (HOBO WITH A SHOTGUN). Seit mehr als einem Jahrzehnt sind sie die besten Freunde, aber sie haben sich mit der Zeit verändert. Wurden verheiratet, wurden befördert, wurden kalt, wurden verrückt. Auf einem Wochenende um die Männer-Verbindung wieder zu stärken, entdecken sie einen spektralen Gang mitten durch den Wald – einen unmöglichen Flur (Corridor), wo niemand sein sollte. Er wird die Männer in Angst und Verrat führen und die größte Veränderung bringen: Am Ende des Wochenendes… werden sie alle tot sein.
Geschrieben von May | 29 Mrz 2012 | News | Keine Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!
Spiderhole Cover

Spiderhole (2010)

SPIDERHOLE stammt aus Irland. Dort findet der Umgang  mit Geistern und Fabelwesen traditionell ungezwungen statt, doch damit hat der Film gar nichts am Hut. Viel lieber will man sich mit den großen Namen des Folterfilms wie SAW und HOSTEL messen. Das kündigt zumindest das DVD-Cover an und tatsächlich erinnert die eine oder andere Szene an die Vorbilder, dazu aber später mehr. Bevor die Aderpresse zum Einsatz kommt folgen wir Zoe und ihren Freunden, die sich als Hausbesetzer versuchen und sich in einer großen, heruntergekommen Villa einnisten. Ist am ersten Abend die Freude über die gewonnene Freiheit noch groß, folgt schon am nächsten Morgen die Ernüchterung. Alle Fenster und Türen sind plötzlich verschlossen und zwar von innen. Gleichzeitig ist das Werkzeug verschwunden und niemand anderes...
Geschrieben von Mick | 21 Mrz 2012 | Reviews (Filme) | 3 Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!
The-Shrine

The Shrine (2010)

Dass es in Osteuropa gefährlich werden kann, weiß man seit Opa zerschossen vom Russlandfeldzug heimkehrte und die Collegekids aus HOSTEL in Einzelteilen aus der Slowakei abreisten. In THE SHRINE verschlägt es die Protagonisten ins ländliche Polen, wo Journalistin Carmen, die nach einem kontroversen Artikel wieder auf Praktikanten-Status herabgesetzt wurde, eine große Geschichte vermutet. Diverse Touristen sollen in den letzen Jahren in einer bestimmten Gegend verschwunden sein, ohne dass klar ist, warum und wohin. Zusammen mit Freund Marcus und Kollegin Sara macht sie sich auf die Reise. THE SHRINE ist ein Film, der mit den ersten Infos nicht wirklich klarstellen konnte, in welche Ecke er gehört. Daran änderte auch der Trailer nichts und selbst nach der Hälfte des kompletten Films ist die Richtung nicht ganz...
Geschrieben von Mick | 10 Feb 2012 | Reviews (Filme) | 5 Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!
Untote wie wir (2)

Untote wie wir (2010)

„Kommt ein Zombie zum Arzt…“ So oder so ähnlich könnte ein Witz beginnen, der zu UNTOTE WIE WIR gehört. Tatsächlich macht sich Hauptfigur Bart in einer gelungenen Szene auf den Weg ins Krankenhaus, um herauszufinden was mit ihm passiert ist. Denn eigentlich sollte der im Irak gefallene Soldat tot unter der Erde liegen, steht aber stattdessen eines Abends vor der Tür seines besten Kumpels Joey, kotzt literweise Blut und fällt tagsüber in einen leichengleichen Schlaf. Was zu der Frage führt, wo Horrorfans ihn einordnen müssen. Er ist kein dummer Zombie, aber auch wenn er sich von menschlichem Blut ernährt, das er sich aus dem gesellschaftlichen Abschaum des nächtlichen L.A. holt, fehlen typische Vampirzähne und christliche Symbole lassen ihn kalt. Der Originaltitel THE REVENANT bedeutet...
Geschrieben von Mick | 08 Jan 2012 | Reviews (Filme) | 1 Kommentar
Diesen Film bei Amazon bestellen!
Bereavement

Bereavement – In den Händen des Bösen (2010)

Die amerikanische Produktion ist ein Prequel zu dem spanischen MALEVOLENCE von Stevan Mena und stammt ebenfalls von ihm. So erzählt uns BEREAVEMENT die Geschichte von dem kleinen Martin, der von einem psychopathischen Serienmörder aus dem Garten seiner Mutter entführt wird. Eigentlich hat es dieser auf junge Frauen abgesehen, die er ebenfalls entführt und dann brutal tötet. Martin zwingt er dazu, ihm dabei zur Hand zu gehen und macht ihn so zu seinem unfreiwilligen Schüler. Ein paar Jahre später zieht die hübsche Allison in die entlegene Gegend und das Schicksal nimmt seinen Lauf… Der attestierte Folter-Horror kommt mehr wie ein alt-typischer Backwood ala THE TEXAS CHAINSAW MASSACRE daher. Es wird viel Geschriehen, viel gerannt und die gutaussehende Hauptdarstellerin trägt ein weißes Tank-Top. Wie man auf...
Geschrieben von May | 01 Jan 2012 | Reviews (Filme) | 2 Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!
Seite 1 von 9123»