2006

wicker man 2

TV-Tipp: Wicker Man – Das Ritual des Bösen

Für die Glücklichen unter uns, die a) als Schüler noch Ferien haben b) Urlaub haben oder c) mit wenig Schlaf auskommen, kommt heute Abend um 22:15 im ZDF das Horrordrama WICKER MAN –  RITUAL DES BÖSEN. Hierbei handelt es sich um das Remake mit Nicolas Cage (KNOW1NG) aus dem Jahr 2006. Der Polizist Edward Malus (Nicolas Cage) wird von seiner Ex-Verlobten Willow kontaktiert. Ihre Tochter sei verschwunden und niemand schenke ihr Gehör. Malus, der nach einem Unfall mit Todesfolge, bei dem er hilflos zusehen musste, in tiefen Depressionen versunken ist, reist zu der geheimnisvollen Insel Summersisle. Auf dieser lebt eine große Gruppe von Frauen, die unter der dominaten Führung der Schwester Summersile (Ellen Burstyn – REQUIEM FOR A DREAM) eine Art Kult pflegen, der...
Geschrieben von Rinn Gomory | 09 Sep 2013 | Fimtipp des Tages | Keine Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!
Cold Prey

Cold Prey – Eiskalter Tod (2006)

Cold Prey – Eiskalter Tod (Originaltitel: Fritt Vilt) ist ein norwegischer Slasher, so wie wir ihn kennen und lieben gelernt haben. Neu daran ist lediglich die durchaus schöne Kulisse in den eisigen Gebirgen Norwegens, welche uns ein paar beeindruckende Bilder liefert. Ansonsten erwartet uns nichts neues. Die Handlung: Eine Gruppe junger Menschen macht einen Trip in die Berge, um dort ihrem Hobby dem Snowboarden nachzugehen. Dabei kommt es zu einem Unfall und sie suchen Schutz in einem kleinem, scheinbar verlassenem Hotel. Schon der Vorspann ließ uns wissen, das dort schon in der Vergangenheit einiges passiert sein musste und viele Touristen von ihren Touren nicht zurück kamen. Nun passiert genau das, was man von einem Horrorslasher erwartet. Es stellt sich heraus, das sie nicht alleine...
Geschrieben von May | 12 Sep 2011 | Reviews (Filme) | 3 Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!
fingerprints horrorpilot.com

Fingerprints (2006)

Das Fundament auf dem die Handlung FINGERPRINTS‘ steht, ist eine jener urbanen Legenden, die jahrzehntelang am Lagerfeuer erzählt und hin und wieder auch verfilmt werden. Ein Schulbus bleibt mitten auf Bahngleisen liegen und bevor der Fahrer die Kinder in Sicherheit bringen kann, wird der Bus von einem heranrasenden Zug erfasst. Lange nach der Katastrophe kann man sein Auto an dieser Stelle im Leerlauf abstellen und eine unsichtbare Macht wird den Wagen bewegen, bevor man selbst vom Zug gerammt wird.
Geschrieben von Mick | 30 Apr 2011 | Reviews (Filme) | 2 Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!
hatchet

Hatchet (2006)

Bevor Hatchet im März in die zweite Runde geht, nutzen wir zunächst noch rasch die Chance, um das Original aus 2006 vorzustellen. Hauptfigur ist Ben, der versucht über eine verlorene Liebe hinwegzukommen, indem er mit ein paar Kumpels Mardi Gras in New Orleans feiert. Schnell der Partylaune überdrüssig, geht er nachts mit anderen Touristen auf eine Boots-Gruseltour. Als der laienhafte Führer das Boot auf einen Fels lenkt, sitzen die neun Menschen in den Sümpfen fest. Doch der Geist des entstellten Rednecks Victor Crowley sorgt schnell dafür, dass sich die Reihen lichten.
Geschrieben von Mick | 19 Jan 2011 | Reviews (Filme) | 5 Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!
darkride_poster2

Dark Ride (2006)

Na also, es geht doch: Auch mit überschaubaren finanziellen Mitteln, No-name-Schauspielern und bekannten Horror-Elementen lässt sich anständiger Film erzeugen. Ein „Dark Ride“ bezeichnet ein Fahrgeschäft auf dem Jahrmarkt oder einem Vergnügungspark, in dem man durch einen geschlossenen, dunklen Raum fährt. Die bekannteste Variante ist natürlich die Geisterbahn. Da bei Geisterbahnen meist die Kartenverkäufer das Schlimmste sind, während die drolligen Pappmache-Figuren im Inneren in der Regel nur mitleidiges Grinsen auslösen, war eine gewisse Skepsis im Vorfeld sicher angebracht, aber Dark Ride weiß die üblichen Marionetten und Puppen zu nutzen und mit der „echten“ Gefahr in Form eines Psychokillers zu kombinieren.
Geschrieben von Mick | 17 Okt 2010 | Reviews (Filme) | 1 Kommentar
Diesen Film bei Amazon bestellen!
12437.c

Texas Chainsaw Massacre – The Beginning (2006)

    Heute schreibe ich einen Artikel über den Film Texas Chainsaw Massacre – The Beginning. Er kommt aus dem Jahre 2006 und ist ein Remake aus 1974. Zur Handlung : 1939 – Eine Frau bringt ihr Baby während der Arbeit in der Fleischerei zur Welt, stirbt aber dabei. Der Chef der Fleischerei packt das Baby und wirft es in einen Müllcontainer. Wenig später sucht eine Frau im Container nach weggeworfenem aber noch essbarem Fleisch und findet den Kleinen. 1970 – Der erwachsene Tommy ( Leatherface ) arbeitet nun in der gleichen Fabrik in der er einst geboren wurde. Auf Grund der unhygienischen Arbeit wird sie aber von der Gesundheitsbehörde geschlossen. Alle Mitarbeiter werden entlassen, worauf Tommy sauer wird und den Chef mit einem...
Geschrieben von Autor | 06 Jan 2010 | Reviews (Filme) | 12 Kommentare
Diesen Film bei Amazon bestellen!