Sinister (1)

Sinister (2012)

: Ethan Hawke, Juliet Rylance, James Ransone
: Scott Derrickson
: Scott Derrickson, C. Robert Cargill
: 110 min.
: ab 16
: 22.11.2012 (Kino)
: Senator / Wild Bunch
: USA
Unsere Wertung
9.0
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
29 votes
8.7
r.sinister12wb
Unsere Wertung
0
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
0 votes
0.0

Sinister (2012)

Sinister (1)

Sinister (4)

 

Sinister (2)

Erwähnenswert ist unbedingt der Score, der ebenfalls teilweise aus traditioneller Spannungsmusik besteht, aber insbesondere dann wenn die 8mm-Videos ins Spiel kommen, absurde Industrial-Klänge erzeugt und maßgeblich zur beklemmenden Atmosphäre beiträgt.

Was wäre aber ein Film ohne vernünftige Schauspieler?
Sämtliche Familienmitglieder werden ohne Anstrengung gespielt, im Mittelpunkt steht aber eindeutig Ellison, den Routinier Ethan Hawke (TRAINING DAY, DAYBREAKERS) verkörpert.
Die einzige Person, die etwas aus dem Rahmen fällt, ist ein trotteliger Deputy, der als Ellisons Fan bemüht ist, ihm bei den Recherchen zu helfen und mit seiner unbeholfenen Art der irgendwann zum Zerreißen gespannten Atmosphäre ein paar willkommene humoristische Tupfer verpasst.

Sinister (3)

 

Sinister (2012), 8.7 out of 10 based on 29 ratings

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Mick | Reviews (Filme)

7 Kommentare

  1. Domz
    14 Dez 2012, 5:12 pm

    Ich stimme voll und Ganz zu! Ich lag im Bett und selbst wenn ich wollte, hätte ich es nicht geschafft, aufzustehen und den Film auszuschalten! So muss ein Horrorfilm sein!
    Einzig allein das Ende ging mir dann plötzlich zu schnell… aber schlecht war es dadurch nicht!

  2. Colemariesoleil
    15 Dez 2012, 4:11 pm

    positiv ist definitiv, dass dies keiner der Filme ist, die schnell zu durchschauen sind…interessant anzuschauen

  3. Matti
    05 Jan 2013, 9:47 pm

    Ich fand den auch recht gut gemacht, allerdings zog sich der Anfang doch ein wenig lang dahin. Aber dennoch einer der Besseren!

  4. Reker
    18 Jan 2013, 9:44 pm

    Horror, wie er sein muss!!! Selbst ich als alter Horror- und Gruselfan musste mit dem Licht kämpfen! Habe mich so oft erschrocken und voller Spannung den Film verfolgt, dessen Handlung bis zum Ende kaum zu durchschauen ist!!!

    Mehr als nur sehenswert! Wer diesen Film nicht gesehen hat, dem fehlt einfach einer der besten Horror-/Gruselfilm der heutiger Zeit!!!

  5. rueya
    29 Jan 2013, 1:17 pm

    Unerwartet gut! In letzter Zeit musste ich so einigen Müll schauen, aber der ist wirklich einfach GEIL! Einer der besten Horrorfilme, die ich je gesehen habe und ich habe wirklich viele gesehen! 😀

  6. DIYorDIE
    21 Jul 2013, 9:20 pm

    Irgendwas stimmt nicht! Da fehlt der obere Teil vom Review!

  7. Johnny
    22 Jul 2013, 8:29 pm

    @ DIYorDIE: der reviewer ist nicht mehr bei uns im team, verhält sich so mit einigen seiner texte.

Schreibe ein Kommentar