Serving Up Richard

Von außen betrachtet wirken Glory und Everett Hutchins wie ein ganz normales Paar von nebenan. Wäre da nicht ihr etwas spezieller Lebensstil. Die beiden sind nämlich praktizierende Kannibalen, was so einige Schwierigkeiten mit sich zieht, wie zum Beispiel die Beschaffung von ausreichend Verpflegung. Für diesen einen Abend jedoch sind die Beiden versorgt. Richard Reubens, ein New Yorker Wall Street Investment Spezialist in mittlerer Position, wurde gerade in das Büro seiner Firma nach L.A. versetzt. Da man in NYC auch ganz gut ohne Auto auskommt, war er nie gezwungen sich eins anzuschaffen, doch jetzt ist er im sonnigen Los Angeles, wo man ohne fahrbaren Untersatz ziemlich aufgeschmissen ist. Als er auf eine Anzeige der Hutchins antwortet, die einen alten Mustang zum Verkauf anbieten, ist Richards Schicksal natürlich besiegelt. Doch Richard ist nicht gewillt sich wie ein  Frühlingslamm zur Schlachtbank führen zu lassen…

Mit SERVING UP RICHARD feiert Henry Olesk sein Debut als Regisseur. Die Premiere des Films wird am 7. September in New York City stattfinden.

Ähnliche Beiträge:

  • Keine ähnlichen Beiträge gefunden
Geschrieben von Steve | News

2 Kommentare

  1. Jamiba
    23 Jul 2012, 7:20 pm

    Das sieht doch mal nett aus! Wird hoffentlich ein Spaß!

  2. Justin
    10 Aug 2012, 4:56 pm

    Genial ! Wenn schon der Schauspieler von Filmen wie ,Doghouse’ und ,Hooligans’ dabei ist , wird der Film sicher Hammer !

Schreibe ein Kommentar