in-the-flesh

Serientipp: In the flesh

: Luke Newberry, Harriet Cains, Marie Critchley, Steve Cooper, Steve Evets, David Walmsley, Emily Bevan, u.a.
: Jonny Campbell
: Dominic Mitchell
: ~ 56 Min
: 2013-
: England
Unsere Wertung
9.0
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
0 votes
0.0

Serientipp: In the flesh

 

in the flesh 2

 

Im Jahr 2009 befällt ein geheimnisvoller Virus die kürzlich Verstorbenen unserer Erde und lässt sie als blutrünstige Monster zurückkehren, die nach den Hirnen der Lebenden gieren. Die Geschichte von IN THE FLESH setzt aber, anders als bei ihren Zombievertretern im Genre, erst nach der großen Apokalypse an. Die Zombies, die nach “The Rising“, also dem großen Auferstehen, zurückkehrten, werden in eigens von der Regierung eingerichteten Lagern mit einem Gegenmittel geheilt. Solange sie dieses Medikament einnehmen, leben die “partially deceased“, die “teilweise verstorbenen”, fast wie du und ich. Das Mittel setzt das Hirn wieder in Gang und obwohl die ehemaligen Zombies immer noch wie welche aussehen (mit ungesunder Hautfarbe, grob verheilten Wunden und hellen, fast weißen Augen), kehr ihr Charakter wieder zu seinem alten Selbst zurück. Einzig die Nahrungsaufnahme ist nicht mehr für ein “Überleben” (eigentlich sind wie nach wie vor tot) erforderlich.

 

in the flesh 4Geplagt von den Erinnerungen seines Treibens, kehrt der an dem “Partially Deceased Syndrom” leidende Kieren Walker (Luke Newberry – FRANKENSTEIN’S ARMY) in die Kreise seiner Familie zurück, die in dem ländlichen Roarton (nettes Wortspiel, da der Name der Stadt, je nach Aussprache wie “rotten”, also “verrottet” klingt) leben. Draußen im Grünen finden sich noch Gruppierungen des Human Volunteer Force (HVF), die gegen eine Eingliederung der Erkrankten in unsere Gesellschaft sind. Zu ihnen gehört auch Kierens Schwester Jem (Harriet Cains), die sich in einem Zwiespalt befindet für ihre Familie, insbesondere ihren zurückgekehrten Bruder, zu sein oder der Organisation zu dienen, die die Tötung der Zurückgekehrten, oder “Rotter” (in etwas: Ein Verottender), fordert. Denn obwohl Kieren mit Make-Up, Kontaktlinsen und seinem Medikament wie ein normaler Mensch wirkt, könnte der Virus jederzeit erneut ausbrechen und ihn zum blutrünstigen Monster machen…

 

in the fleshBei der britischen BBC Serie IN THE FLESH handelt es sich nicht um eine Horrorserie per se, eher um ein düster, sozialkritisches Drama, das mit einer übernatürlichen Thematik versehen ist. Damit setzt es sich weit ab von Serien und Filmen mit Zombiethematik wie THE WALKING DEAD oder DAWN OF THE DEAD. Dabei kann sich das Make-Up allerdings wirklich sehen lassen. Allein die verschieden geformten Pupillen der verschiedenen ehemals Verstorbenen jagen einem den einen oder anderen Schauer über den Rücken. Schnell verwischt hier wer zu den “Guten”, wer zu den “Bösen” gehört und auf wessen Seite man eigentlich stehen soll. So geht es auch den Protagonisten, die schnell dabei sind den Kranken eine Kugel durch den Schädel zu jagen, solange es sich nicht um ihr eigenes Blut handelt.

 

in-the-flesh-amyDie erste Staffel von IN THE FLESH lief mit drei Folgen als Mini-Serie 2013 im britischen TV und erhielt dann die Freigabe für eine zweite Staffel mit jeweils sechs Folgen, die vom 4.5.2014 bis zum 8.6.2014 liefen. Über eine weitere Staffel ist bis jetzt noch nichts bekannt.

 

Bis jetzt gibt es keine Angaben, ob und wann IN THE FLESH bei uns in Deutschland laufen wird, die DVDs und BluRays lassen sich höchstens aus Großbritannien oder den USA importieren. Unsere horrorbegeisterten Fans, die ihre Kost lieber in der Muttersprache genießen, müssen sich also leider noch ein bisschen gedulden. Hoffentlich nicht zu lange.

 

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Rinn Gomory | Fimtipp des Tages, Specials

Schreibe ein Kommentar