Night of the Demons

Night of the Demons (2010)

: Monica Keena, Shannon Elizabeth, Diora Baird, Edward Furlong, Katyana Kanavka
: Adam Gierasch
: Jace Anderson, Adam Gierasch
: ca. 93 min
: ab 18
: 28.10.11 (DVD)
: I-On New Media
: USA
Unsere Wertung
7.0
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
7 votes
7.3

Night of the Demons (2010)

Wie jedes Jahr erscheinen pünktlich im Oktober neue Filme zum Thema Halloween. Dabei handelt es sich meist mehr um ein Schlachtfest als einen ernst gemeinten Horrorfilm. Wie auf einer anständigen Halloweenfeier, gehören Plastikkörperteile, massig Kunstblut und allerhand Dämonen-, Geister- und Hexenkostüme dazu. In NIGHTS OF THE DEMONS gibt es von allem reichlich.

Die Geschichte beginnt, wie die meisten dieser Halloweenfilme, auf einer angesagten Halloweenfeier. Die Gäste sind durchweg partywütige Jugendliche auf der Suche nach neuen sexuellen Abenteuern. Dabei wird wild und freizügig zu Horrorpunkmusik getanzt. Plötzlich wird die Feier von der örtlichen Polizei beendet und nur eine Hand voll junger Leute bleibt in dem angemieteten Haus zurück. Nachdem sie im Keller jedoch ein paar echte Skelette gefunden haben, sind plötzlich alle Auswege von dem Grundstück versperrt und sie bekommen es mit dem Bösen zutun.
Action und Humor kommen hierbei nicht zu kurz. In einer typischen Dämonengeschichte reihen sich im Wechsel gruselige, lustige und blutige Szenen aneinander.

Der Film ist ein Remake von dem gleichnamigen Film aus dem Jahre 1988, von dem es dann 1994 eine Fortsetzung gab. In diesem Remake von Adam Gierasch (FERTILE GROUND, AUTOPSY) spielen unter anderem Monica Keena (MANSON GIRL, FREDDY VS. JASON), Shannon Elizabeth (FINAL DESTINATION, 13 GEISTER), Tatyana Kanavka (AUTOPSY), Diora Baird (THE TEXAS CHAINSAW MASSACRE) und Edward Furlong (AMERICAN HISTORY X, FRIEDHOF DER KUSCHELTIERE 2) mit und leisten alle eine solide Arbeit ab.

Der Film bleibt im Großen und Ganzen dem Stil der 80er Jahre Horrorfilmen treu und gibt ihm lediglich einen etwas moderneren Anstrich. Nicht nur Liebhaber von Filmen aus jener Zeit dürften sich also über diesen doch recht gelungenen Film freuen. Zumindest erfüllt er das, was wir von einem Halloweenstreifen erwarten und kann somit auf die Liste derer Filme, die sich Buffy-Fans an Halloween ansehn sollten. Jedoch verschwinden viele dieser Streifen nach Halloween ganz schnell wieder in den hintersten Regalreihen. NIGHT OF THE DEMONS fällt unter diesen aber positiv auf und könnte es schaffen weiter vorne stehen zu bleiben und auch mal ausserhalb von Halloween im DVD-Spieler zu landen.

Night of the Demons (2010), 7.3 out of 10 based on 7 ratings

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von May | Reviews (Filme)

4 Kommentare

  1. NiGhTmArE JuLiScHa
    11 Okt 2011, 3:47 pm

    Was für ein geiler Film 😀 , den muss ich unbedingt sehen 😀

  2. Laura
    22 Nov 2011, 6:00 pm

    Haha, den Film hab ich mir mit ner Freundin reingezogen… der ist so bescheuert, dass er shcon wieder lustig ist : D

    Bei der Szene mit dem Lippenstift, hatte ich gerade Chips gegessen und musste fast kotzen : DDD

  3. chris
    26 Jan 2012, 10:21 am

    tja , die alten drei sind geil , und das re ,fand ich auch geil nei ja solte man gesehn haben wie die alten drei

  4. Cat
    26 Jan 2012, 12:44 pm

    Ja, der ist genau richtig für einen Abend mit Bier und Freunden. War ein wenig erschrocken über den in die Breite gegangenen Edward Furlong. Aber schauspielern kann er 🙂

Schreibe ein Kommentar