Die Alm

Um ein Haar wäre dieser Horrorschocker an mir vorübergegangen, aber als ich gestern Abend bei PRO 7 hängen bleibe, zeigt der Sender DIE ALM, ein Juwel der Gruselkunst, ein Diamant des Schreckens.
Wie mir meine TV-Zeitschrift verrät, handelt es sich offenbar um einen Mehrteiler, aber auch wer wie ich die ersten Sendetage verpasst hat, kann als Quereinsteiger noch viel Leid, Schmerz und Ekel erleben.

Geh aus dem Weg MARTYRS, step aside A SERBIAN FILM! Wir begegnen hier einem der härtesten Streifen der Neuzeit.
Zwar ist DIE ALM angelehnt an den oscarverdächtigen australischen Survival-Horror ICH BIN EIN STAR HOLT MICH HIER RAUS, der zusammen mit einigen Fortsetzungen von RTL produziert wurde, transportiert die Handlung aber in die Einsamkeit der Alpen.

DIE ALM hat alle Zutaten, die es für einen guten Slasher braucht: zwei Modells, die von gehirnfressenden Zombies verschont bleiben würden, den dazugehörigen tuckigen Fashion-Guy, einen perversen Schrotthändler und jede Menge Unsympathen, denen man gerne beim Sterben zusehen möchte.
Genrefans werden Gina-Lisa und Tessa aus Filmen wie GNTM (GERMANY’S NEXT TERROR MOVIE) oder „Fussballtrainer“ Werner Lorant aus THE DESCENT – DER ABSTIEG VON 1860 MÜNCHEN kennen. Carsten Spengemann war hingegen in THE RING zu sehen.

Verpackt wurde der Film in eine Pseudo-Doku. Hier mag man bemängeln, dass die beiden Schauspieler, die die Moderatoren Daniel Aminati und Jasmin Kunze spielen, besser noch einige Semester auf der Schauspielschule verbracht hätten, aber letztlich verleiht deren Unfähigkeit dem Film einen angenehm trashigen Charme.
Dass es sich nicht um echte Prominente handelt, erkennt man zuletzt natürlich auch daran, dass wohl nicht einmal die eigenen Nachbarn die Menschen kennen, die im Film als bekannte TV-Gesichter dargestellt werden.
Bewundernswert ist hingegen, wie auf der Alm, wo die Protagonisten mit einem gefährlich aussehenden Redneck eingesperrt werden, die zwischenmenschlichen Geschichten und Konflikte ins rechte Licht gerückt werden.  Hier haben sich die Drehbuchautoren alle Mühe gegeben.

Wie in jedem Horrorfilm wird ausgiebig übers Vögeln gesprochen und wegen jeder Banalität fahren sich unsere Helden an. Noch ist unklar, ob daran vielleicht eine übernatürliche Macht beteiligt ist, aber es kann nur noch ein Frage sein, bis es die ersten Todesopfer zu bestaunen gibt. Eine Frau mit großen Silikonbrüsten wurde gestern schon vom Krankenwagen abgeholt, angeblich wegen Schnupfen, aber ich tippe auf Zyankali…

Fortgesetzt wird der Mehrteiler heute Abend und da wir gute Beziehungen haben, konnten wir schon herausfinden, was in den nächsten Tagen zu sehen sein wird.
-Moderatorin Kunze verliert ihre Textkärtchen und erschießt in ihrer Verzweiflung einen Kameramann, den Kollegen Aminati und sich selbt
-Hungermodell Tessa füllt sich nachts heimlich den Magen, indem sie die schlafende Kathy Kelly aufisst
-Werner Lorant verwandelt sich bei Vollmond in einen Werwolf und schlachtet zwei Mitbewohner
-„Der Checker“ wird hinter dem Stall vom gefährlich aussehenden Redneck mit einer Heugabel vergewaltigt

Da bin ich mal gespannt.

Da DIE ALM extremer ist, als alles was ich je gesehen habe, muss die normale Bewertung an dieser Stelle entfallen. Mir bluten immer noch die Augen und Ohren.

 

 

Ähnliche Beiträge:

  • Keine ähnlichen Beiträge gefunden
Geschrieben von Mick | Horror Allgemein

4 Kommentare

  1. K
    28 Aug 2011, 12:15 pm

    bereits der erste Teil von “Die Alm” hat mir, in den wenigen Augenblicken in denen ich hinschauen konnte, die Nerven geraubt. Daher danke ich dir für dieses Review. Nun weiss ich, dass das Niveau auch bei der Fortsetzung gehalten, wenn nicht sogar noch unterboten wird. Allen Hartgesottenen kann ich nur viel Spaß wünschen, doch an mir wird dieser Schocker vorbeiziehen.

  2. ekrem
    29 Aug 2011, 1:35 pm

    man munkelt wenn man mitternachts vor dem spiegel steht und 3 mal die alm sagt kommt man dorthin

  3. B
    30 Aug 2011, 10:16 pm

    Der Unterschied zum Dschungelcamp ist ganz einfach: Beides niveaulos, aber die Prüfungen im Camp waren wenigstens spannend/eklig..

  4. Wirthi
    02 Sep 2011, 8:13 pm

    Was sich die Leute heutzutage anschauen ist echt nicht mehr normal! Ich glaub die Alm sollte echt ne FSK 18 und Cut bekommen XD

Schreibe ein Kommentar