rec4
Unsere Wertung
0
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
0 votes
0.0
rec4
Unsere Wertung
0
VN:F [1.9.22_1171]
User Score:
0 votes
0.0

REC 4 – Der Virus ist noch nicht ausgemerzt

zzDie beiden Erstlingswerke der mittlerweile zur Quadrilogie gewachsenen [REC]-Serie erfreuten sich in den Jahren 2007 und 2009 trotz oder gerade wegen ihrer doch recht einfachen Machart und der unheilvollen, durch Dunkelheit und Schockmomente geschwängerten Atmosphäre großer Beliebtheit auf Seiten der Zuschauer. Der erst letztes Jahr veröffentlichte dritte Teil [REC] Genesis hingegen polarisierte wie so oft – bemängelt wurden sehr blasse Charaktere, die wirre und doch völlig banale Story und der Popcorn-Kino-artige Stil, welcher nicht recht zur Serie passte. Ferner saß bei Teil 3 auch Paco Plaza allein auf dem Regiestuhl, da sein Kollege Jaume Balagueró damit beschäftigt war, den netten kleinen Psychothriller Sleep Tight zu verantworten.

zzz

Für [REC] Apocalypse kehrt Balagueró nun zurück, um eigenen Aussagen zufolge die Serie zu einem Ende zu bringen. Im Zuge dessen wird auch noch jemand anderes sein Comeback feiern – Angela (wieder verkörpert durch Manuela Velasco), die neugierige Reporterin, die in den ersten beiden Teilen stets der Mittelpunkt war, als die mysteriöse Seuche in einem Appartementgebäude ausbrach. Jene Angela entpuppt sich jetzt in Teil 4, anfangs von allen Beteiligten unbemerkt, als der Ursprungswirt des dämonischen Virus, zum Zwecke der weiteren Ergründung wird sie von einer Spezialeinheit auf einen riesigen Tanker verfrachtet. Doch außer dem Zuschauer weiß in der dortigen Quarantänezone noch keiner, was wohl noch folgen dürfte …

zzzz

Man darf gespannt sein, wie die Verantwortlichen letztendlich das Ganze aufzuklären gedenken. Nach einem schwachen, mühselig dazwischen geschobenen dritten Teil könnte jetzt vor allem durch die Reaktivierung der Angela und die personelle Veränderung hinter den Kulissen ein würdiger Abschluss für eine das Genre bereichernde Serie gefunden werden. Dafür spricht auch die Ankündigung, dass erstmals komplett auf den mehr als ausgelutschten Found-Footage-Stil verzichtet werden (hauptsächlich Einsatz von hochauflösenden Handkameras) und auf herkömmliche Art und Weise gedreht werden soll.

[REC] Apocalypse soll bereits am 14. Oktober in Spanien anlaufen, andere Releasedates sind bis dato leider noch nicht bekannt.

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Autor | News

2 Kommentare

  1. FreakyTina
    22 Jul 2013, 6:37 pm

    Ich finde den ersten Teil von Rec sehr sehenswert – gerade wegen der einfachen Machart. Danke für diesen Ausblick auf den kommenden vierten Teil. Bin gespannt!

  2. Dyros
    08 Sep 2013, 10:23 pm

    Den ersten Teil fand ich super, der 2 teil gieng in eine andere Richtung die ich mir ausgemalt hatte. Trotzallem fand ich den Nachfolger nicht schlecht obwohl er nicht an den ersten heranreichte. Der 3 Teil hatte nichtsmehr mit den vorherigen Teilen zu tun und war auch nicht wirklich schockierend, zwar blutig aber eher auf einen recht seichten Humor reduziert.

    Freu mich trotzddem auf den 4 Teil.

Schreibe ein Kommentar