RANDOM CUTS: HALLOWEEN-REZEPT – BRAIN MUFFINS

Heute folgt das dritte Rezept unserer Halloween-Reihe. Perfekt für alle Zombies unter euch: Die Brain Muffins.

Als erstes müsst ihr dafür die Muffins aus einem Rührteig herstellen. Hier die Zutatenliste:

  • 150 g Mehl
  • 100 g Butter oder Margarine
  • 150 g Zucker
  •  2 Eier
  • 100 ml Kaffeesahne bzw. Kondensmilch
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Vanillezucker
  • 3 EL Kakaopulver
  • 1 Tafel weiße Schokolade

Bis auf die weiße Schokolade alle weiteren Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Mixer cremig rühren. Danach die weiße Schokolade in kleine Stücke schneiden und unter die Masse rühren. Ein vorbereitetes Muffinblech mit dem Teig (er hat eine eher klebrige, zähe Konsistenz) füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze ca. 15-20 Min. backen.

Tipps: Bei den Mengenangaben muss man sich nicht immer 100%ig an die Vorgaben halten und kann auch z.B. statt der Kaffeesahne normale Milch nehmen, das funktioniert genauso gut.
Außerdem lässt sich das Rezept beliebig verändern. Statt Schokolade kann man Früchte hinzugeben und auch das Kakaopulver weglassen oder die Muffins nach dem Backen noch mit einer Glasur überziehen.

 Für die Creme benötigt ihr folgendes:

  • Ca. 2 Liter Käsecreme, dafür gibt es in jeden Supermarkt Mischungen. zB. für einen Käsekuchen.
  • 2 EL weiche Butter
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 EL Brauner Zucker

Alles auf höchster Stufe mit dem elektrischen Rührgerät 1-2 Minuten verrühren. Füllt diese in einen Spritzbeutel für den ihr eine mittelgroße Lochtülle ausgewählt habt. Auf den erkalteten Muffins beginnt ihr am Rand mit einer Zick-Zack-Linie und führt diese weiter, bis der gesamte Muffin bedeckt ist. Schon ist es fertig – das perfekte Dessert für alle lebenden Toden unter euch!

Hier noch ein Bild der fertigen Muffins:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gefunden wurde dieses Rezept bei: http://www.chefkoch.de

Guten Appetit!

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Corinna | Random Cuts

Schreibe ein Kommentar