Random Cuts: Halloween auf der Burg Frankenstein

Halloween steht vor der Tür, gewissermaßen das Weihnachten des Horror-Fans. Daher werden wir in dieser Woche auch etwas genauer auf diesen “Feiertag” eingehen.
Den Anfang machen die Halloween-Parties auf der Burg Frankenstein bei Darmstadt.

Wer aus der Gegend ist, hat vermutlich ohnehin schon einmal davon gehört und welche Location würde sich besser eignen, als eine Burgruine, die nicht nur den Namen einer der berühmtesten Schreckgestalten überhaupt lieferte, sondern auch alles andere für einen grusel-lustigen Abend bietet.

Dass für eine der dienstältesten Veranstaltungen (seit den 70er Jahren) eine einzige Party nicht mehr ausreicht, lässt zwar Skeptiker nicht völlig zu unrecht von einer kommerziellen Massenveranstaltung sprechen, zeigt andererseits aber auch, dass die Macher wissen, wie es geht, hier die nötige Professionalität zu finden ist und man für sein Geld getrost mehr erwarten kann, als drei hohle Kürbisse im Vereinsheim des örtlichen Fussballclubs.
So wird es dieses Jahr insgesamt 9 Termine geben, von denen die ersten schon verstrichen sind, aber noch 7 weitere anstehen (siehe hier).

Mehr Infos findet ihr unter www.frankenstein-halloween.de


Ähnliche Beiträge:

  • Keine ähnlichen Beiträge gefunden
Geschrieben von Mick | Random Cuts

Schreibe ein Kommentar