Random Cuts: Final Destination – Wer starb wo?

Wer kann sich noch an alle Tode aus den letzten vier Final Destination Teilen erinnern? Blicken wir kurz zurück: Im ersten Teil hatte Alex (Devon Sawa) eine Vorahnung und rettete seine Freunde vor einem Flugzeugabsturz. Die Handlung von Final Destination 2 spielt auf einer Autobahn, auf der Kimberly (Andrea Joy Cook) einen Massencrash voraussieht und durch ihre Auffahrt-Blockierung das Leben von ein paar Menschen rettet. Ein Vergnügungspark ist die Kulisse für Teil 3. Dort hat Wendy (Mary Elizabeth Winstead) eine Vision, in der sie sieht, dass eine Achterbahn entgleist. Sie kann ein paar Freunde überzeugen, nicht einzusteigen. Im vierten Teil hat Nick (Bobby Campo) bei einem Autorennen eine Vision, in der er sieht, wie ein Auto direkt in die Zuschauertribüne rast. Er rettet ein paar Freunde indem sie das Stadion verlassen.

Nun wissen wir alle, nach welchem Schema die Final Destination Filme ablaufen. Eine Vorahnung – Ein paar Menschen werden gerettet – Überleben werden davon aber nicht viele. Denn der Tod hat sie auf der Liste. Und dem Schicksal kann man nicht entkommen. Nun steht Teil 5 kurz vor der Veröffentlichung. Diesmal geht es um eine einstürzende Brücke. Ab dem 25. August können wir uns im Kino ein Bild davon machen. Bis dahin könnt ihr euch hier nochmal die Todesursachen aus den letzten vier Teilen ansehen.

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Cat | Random Cuts

Schreibe ein Kommentar