Was macht eigentlich Eli Roth?

Eli Roth hat uns Horrorfans schon mit manch einer seiner Regiearbeiten glücklich gemacht. Wir erinnern uns an CABIN FEVER, in dem eine Gruppe junger Erwachsener in einer Hütte im Wald ein tolles Wochenende erlebt und dann von einem mysteriösen, fleischfressenden Virus befallen wird. Oder wie könnte man HOSTEL vergessen, in dem man sich Menschen für Geld erst kaufen und dann so bearbeiten konnte, wie man es wollte. Auch als Produzent hat Eli Roth bei einigen Filmen agiert, wie zum Beispiel bei Tim Sullivan’s 2001 MANIACS oder auch DER LETZTE EXORZISMUS. Momentan arbeitet er laut IMDB als Produzent an einem Film namens CLOWNS (dazu gibt es einen Fake Trailer auf YouTube, woraus nun wohl ein echter Film entstehen soll) und an einem weiteren Streifen namens THE FUNHOUSE 3D. Was nun tatsächlich irgendwann auf unserem Bildschirm landet, bleibt abzuwarten.

Neuesten Gerüchten zufolge, wird Eli Roth aber zurück auf den Regiestuhl kehren und das könnte Spannend werden. Online Verleiher Netflix arbeitet wohl grad an einem Deal mit Gaumont International Television und es geht um eine 13-Teilige Serie, die auf dem kommenden Buch von Autor Brian McGreevy basieren soll. Das Buch heißt HEMLOCK GROVE und es geht um eine dunkle Sage, die mit Werwölfen zu tun hat. Es soll genau gezeigt werden, was es heißt, ein Monster zu sein und mit diesem Fluch auch als Mensch klarzukommen. Der Autor wird bei der Entstehung helfen und Eli Roth wird neben der Regie auch als Produzent agieren. Das könnte interessant werden.

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Cat | News

Schreibe ein Kommentar