Trailer: Vanishing on 7th Street (2011)

Es scheint ein ganz normaler zu Abend in Detroit zu sein, als plötzlich das Licht ausgeht und die meisten Einwohner der Millionenstadt verschwinden und nur Kleiderhaufen, leere Autos auf den Straßen und verlassene Wohnungen zurücklassen. Auf einmal ist die Stadt bis auf ein paar wenige Überlebende wie leergefegt. Niemand weiß was geschehen ist, oder wie man sich vor der unbekannten Bedrohung schützen kann, doch Eines scheint festzustehen: wenn es dunkel wird, geschieht es wieder.

Die einzige Möglichkeit, der unbekannten und scheinbar übermächtigen Bedrohung zu entgehen, scheinen die wenigen noch verbliebenen Lichtquellen zu sein. Seltsamerweise werden die Tage  immer kürzer, sodass es für die Gruppe immer schwerer wird, sich gegen die ihnen nachstellenden Schatten zu behaupten.

Regisseur Brad Anderson, der mit dem Suspense-Thriller THE MACHINIST und dem Horror-Schocker SESSION 9 bereits sein Talent für unheimliche und mysteriöse Filme unter Beweis gestellt hat, widmet sich mit VANISHING ON 7TH STREET erneut dem Horror-Genre.

Das Drehbuch lieferte der in Deutschland eher unbekannte Autor Anthony Jaswinski (KILLING TIME), die Hauptrollen spielen Hayden Christensen (DAS HAUS AM MEER, STAR WARS EPISODE II + III), John Leguizamo (LAND OF THE DEAD, THE HAPPENING) und Thandie Newton (L.A. CRASH, ROCK N ROLLA).

Wann und ob der Film überhaupt in die deutschen Kinos kommt, ist noch unklar.

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Autor | News

Schreibe ein Kommentar