The Last Voyage Of Demeter

Eigentlich war Demeter eine griechische Göttin, doch Horror – Fans werden bei dem Namen eher an das Schiff denken, dass Graf Dracula von Rumänien nach England transportierte und liegen damit genau richtig.

THE LAST VOYAGE OF DEMETER greift eine der unheimlichsten Sequenzen aus Bram Stokers Roman auf, in der die Seeleute auf ihrer Überfahrt bemerken, dass sie nicht alleine an Bord sind. Einer nach dem anderen verschwindet oder wird umgebracht, bis sich der Captain als letzter Überlebender selbst ans Steuerrad fesselt und Kurs auf London nimmt.

Bislang haben noch nicht einmal die Dreharbeiten begonnen und noch ist unklar, wie nah sich die Verfilmung am Roman DRACULA orientiert.

Bekannt sind aber einige Mitwirkende. Während die männlichen Rollen mit großen Namen wie Ben Kingsley (GHANDI) und Jude Law (SHERLOCK HOLMES) besetzt sind, wird es entgegen der literarischen Vorlage auch eine weibliche Hauptrolle geben, die von Noomi Rapace gespielt wird, die man in der Rolle der Lisbeth Salander in Stieg Larssons Millennium-Filmen kennt.

Auch Regisseur David Slade ist kein Fremder und kennt sich mit Vampiren aus, sowohl den harten, als auch den zarten. Während Slade 2007 noch für die garstigen Blutsauger von 30 DAYS OF NIGHT verantwortlich war, drehte der Brite im letzten Jahr den dritten Teil der TWILIGHT-SAGA.

 

Ähnliche Beiträge:

Geschrieben von Mick | News

1 Kommentar

  1. Alex1979
    23 Mrz 2011, 12:47 am

    Das klingt schon mal sehr fett! Bin gespannt …

Schreibe ein Kommentar